ASCA - Australian Shepherd Club of America, Inc.

Home       News     Über uns/Zucht   Unsere Hunde   Welpen/Wurfplanung     Nachzucht/Feedback   Galerie    Futterkammer  Gästebuch


 

 

Nachzucht von Hank:

der Welpen von Aponi und Creeden

 

12.05.11: So, hier nun endlich das letzte Update im Welpentagebuch - teilweise im Urlaub geschrieben, aber trotz allem hat es früher leider nicht geklappt.

Die letzten beiden Wochen vor der Abgabe der Zwerge war ja noch einiges los...die letzten Welpenpakete wurden verteilt, die Besucher konnten ihre Zwerge noch mal besuchen kommen und ihre "Fragelisten" abarbeiten *:o) Bailey verletzte sich am unteren Augenlid - zum Glück nur ganz leicht, die Impfung, letzte Entwurmung und der Gesundheitscheck vor der Abgabe stand noch an...alles klappte einwandfrei, die Zwerge haben kein bisschen gejammert. Die letzten Tage mit den Zwergen gehörten noch mal nur uns...es wurde gekuschelt, geübt und wieder gekuschelt *g*

In dieser Zeit besuchte uns dann noch ganz spontan ein Halbruder der Zwerge - Fire & Flame's Amigo. Es war schön ihn nach so langer Zeit mal wieder zu sehen...er hat sich super weiter entwickelt und ist noch immer der "Kleinste" aus dem Wurf. Yuma war ganz begeistert von ihm und auch den Welpen machte es richtig Spaß mit ihm zu toben. Aktuelle Bilder von Amigo gibt's hier und Bilder vom Toben der ganzen Truppe findet man hier.

Ja und da war er schon, der "Tag der Abgabe". Es war wie jedes Mal ein sehr tränenreicher Abschied...wobei ich mich ja wirklich nicht beschweren darf. Die Zwerge haben alle wieder ganz tolle Familien gefunden und noch dazu wohnt der weiteste gerade mal 1 Stunde entfernt - somit steht einem baldigen Wiedersehen nichts im Wege ;->

Crispy und ich beim "letzten" Kuscheln...

...und so sah unser "Abgabetisch" aus. Bestehend aus Futter, Futtertonnen und einer "Überraschungstasche"

Die Zwerge haben sich mittlerweile alle gut in ihr zu Hause eingelebt, bereiten ihren Besitzern schon jetzt viel Freude und haben auch gleich gezeigt wie einfach es ist die Leute um die Finger zu wickeln *:o) Das "Durchschlafen" klappt bei den meistens einwandfrei und auch die "Stubenreinheit" ist im vollen Gange.

Es war auch diesmal wieder eine sehr sehr schöne, wenn auch anstrengende Welpenzeit. Ich möchte mich hiermit noch einmal bei meinen Welpenkäufern für ihr Vertrauen in mich und meine Zucht bedanken und wünsche allen ganz viel Spaß und Freude miteinander. Bedanken möchte ich mich auch noch für die vielen tollen Geschenke für uns und unsere Kinder während der Welpenzeit und ganz besonders am "Abgabetag". Die "Wellnessprodukte" wurden direkt schon mal im Urlaub benutzt...somit konnten wir total relaxt und frisch erholt wieder die Heimreise antreten *:o)

...Verwöhnpakete vom Feinsten - 1000 Dank...

Hier noch schnell das letzte Gewichtsdiagramm: Die Zwerge hatten "Entlassungsgewichte" zwischen 4850g und 6260g

Alles weitere über die Zwerge findet ihr ab sofort auf deren Einzelseiten.

Und hier sind sie, die Zwerge mit ihren zukünftigen Familien:

Fire & Flame's Blue Boy

- hört nun auf den Namen Crispy -

wird später mal zusammen mit Sina (& René) den Hundeplatz unsicher machen.

   

Fire & Flame's Baxter

lebt bei Sara & Marcel zusammen mit Honey (einer Yorkshire-Malteser-Mix Dame) und darf später mal zusammen mit Marcel den Hundesport erkunden.

   

Fire & Flame's Bailey

soll später Annas Reitbegleithund werden...und bis dahin übt Benni fleißig mit ihm auf dem Hundeplatz.

 

   

Fire & Flame's Babe

- hört nun auf den Namen Suki -

ist ganz und gar ein Familienhund. Andrea hatte sie von Anfang an um den Finger gewickelt, und auch der Rest der Familie kann sich von ihr schon nicht mehr losreißen. Langweile gibt's hier nicht...und im Sommer geht's dann ab zum Campen.

 

   

Fire & Flame's Barcley

- hört nun auf den Namen Ted -

hat sich bei seiner Familie sofort ins Herz geschmuckelt und wird zusammen mit ihr bestimmt noch ganz viel Spaß haben.

 

   
   

Fire & Flame's Baloubet

- hört nun auf den Namen Luke -

ist von nun an der "persönliche" Begleiter von Denise und soll später zum Therapiehund ausgebildet werden.

   

Fire & Flame's Bacardi

- hört nun auf den Namen Aris -

ist der "Alleinunterhalter" von seinem Frauchen Conny und freut sich immer riesig wenn er mit seiner zukünftigen Aussiefreundin spielen darf. 

 

15.04.11: Neue Wochenfotos eingestellt und hier das 7-Wochen-Gewichtsdiagramm.

 

11.04.11: Wie ihr seht wird die Zeit zum Updaten immer weniger...aber so ist dies nun mal wenn die süßen Racker größer werden, immer paarweise unseren Wohnbereich erkunden dürfen und noch dazu täglich mehrmals Autofahren um den Welpenabenteuerspielplatz unsicher zu machen...dann die ganzen Termine mit den Welpenbesitzern, die Arzttermine...und dann natürlich noch der ganz normale Alltag mit Kindern, Mann und unseren restlichen Tieren...

Aber jetzt genug gejammert - hier kommt das heiß ersehnte Update:

Am letzten Sonntag (03.04.) war im Hause Adam ja einiges los...Zuerst bekamen wir Besuch von unserer Züchterfreundin Iris Reif - Züchterin von Joker, Vater der Welpen von Aponis erstem Wurf - welche es sich natürlich nicht nehmen ließ die "Luke-Enkel" zu begutachten. Nach Kaffee und Kuchen fuhr dann Wolfgang noch schnell mit ihr in unseren Stall um ihr mal unsere Schafe zu zeigen...glaub Iris gefallen sie genauso gut wie uns *g* Wir möchten uns hiermit bei Iris für ihren Besuch und die tollen Geschenke für die Kids und uns bedanken. Es war richtig schön über die Hunde, Schafe und Kids zu plaudern.

Anschließend ging es dann für uns direkt weiter mit unserem "Welpenfamily-Day". Leider konnten ja wie bereits geschrieben nicht alle Familien teilnehmen, da wir ja den Termin eine Woche vor verlegen mussten, aber somit konnten sich dann doch wenigsten ein paar Leute schon mal kennenlernen. Und spätestens im August an unserem Welpentreffen werden sich dann bestimmt alle kennenlernen, wobei ich denke dass sich die ein oder anderen doch immer schon mal an unseren künftigen "Fire & Flame's Spiel- und Spaßstunde" sehen werden.

Wie auch bei unserem letzten "Welpenfamily-Day" gab es wieder Aperitifhappen der Fa. Schiestel und diesmal noch ganz leckere Blätterteigschnecken von Sara (*Dankeschön*). Die Familien konnten den Papa der Welpen Creeden live erleben, sich gegenseitig kennenlernen, befragen, austauschen und und und...ach ja, und nebenbei noch die Züchterin (und ihren Mann) mit Fragen löchern *g*

...der Prachtbursche Creeden und ich...klein Fly wie immer zwischen meinen Füßen *:o)

Bedanken möchten wir uns auch bei Claudia, die trotz "Allergieschock" die Fahrt wagte um später doch noch zusammen mit Creeden seine Zwerge zu begutachten. Claudia wurde mit dem knuddeln gar nicht mehr fertig und hätte am liebsten alle mitgenommen *:o) Ganz süß fanden wir ihre Idee unsere "Schaf- und Lämmerverluste" wieder aufzufangen indem sie uns - für die Hunde - Stoffschafe in allen Variationen mitgebracht hat. Den Welpen und Hunden hat am allerbesten die große Fressnapftüte gefallen - denn die war voll mit ganz viel Leckereien.

Und zu guter Letzt dann noch ein dickes Dankeschön an meine Freundin Nicole fürs Babysitting, an Sara und Marcel (Baxters Family) für die Unterstützung beim Aufräumen und dann natürlich noch an meinen Mann - ohne den dieser Tag, nein eigentlicher dieser ganze Wurf und alles andere hätte nicht stattfinden können. Vielen Dank!!! Weitere Bilder vom Treffen findet ihr hier!

Am nächsten und übernächsten Tag ging es dann direkt mit den Familienbesuchen weiter...und am Mittwoch besuchte uns dann Sabine zusammen mit unserer Hündin "Blue" , welche sich zur Zeit ja bei ihr in Hüteausbildung befindet. Blue hat sich super toll entwickelt und zeigte uns schon gleich wie toll sie sich schon an den Schafen macht. Wir waren - und sind es natürlich noch immer - total begeistert wie weit sie doch schon ist...immerhin ist sie ja noch kein Jahr alt. Blue bleibt jetzt auf jeden Fall noch bis nach unserem Urlaub im Mai bei Sabine zur Ausbildung und wird dann wahrscheinlich im Juni wieder zu uns nach Hause kommen. Für alle die es interessiert wie unsere Blue an Schafen aussieht, kann hier mal nachschaun.

Da seit Donnerstag ja wieder richtig schönes Wetter ist, haben wir (Sara, Marcel und ich) dort dann auch den Abenteuerspielplatz für die Zwerge vorbereitet und aufgepeppt. Danach ging's dann auch direkt los und die Zwerge erlebten ihre erste Autofahrt und genossen anschließend das Spielen im Gras und in der Sonne zusammen mit ihrer Mama, Halbschwester Aisha und Tante Yuma.

  

...die Rasselbande auf ihrem Abenteuerspielplatz...

  

...Crispy und Barkley...

Nach dem die Kleinen sich dann ordentlich ausgetobt hatten ging es wieder nach Hause in ihre Welpenstube, wo sie dann darauf warteten gechippt zu werden. Die meisten nahmen es lautlos hin, der ein oder andere beschwerte sich dann doch schon mal nach dem kleinen Pieks *g*

Ja und am Freitag ging dann so richtig die Post ab - Emilys Kindergartengruppe besuchte die Zwerge und uns im Stall. Emily zeigt ihrer Gruppe ganz stolz unsere Schafe und deren Lämmer, den Stall und unsere Stallkatzen Kimba und Mogli. Das absolute Highlight für die Kids waren jedoch die Zwerge und deren Abenteuerspielplatz. Die Zwerge und auch die Kinder waren super lieb und ganz vorsichtig miteinander. Ich bin davon überzeugt dass die Kinder abends bestimmt genauso gut geschlafen haben wie die Zwerge nach diesem aufregenden Tag *g* Weitere Bilder von dem "Kindergartentag" gibt's hier.

...Emilys Kindergartengruppe...

Zu Hause angekommen wurden die Zwerge dann alle direkt auf die Waage gesetzt und haben anschließend ihre Portion Wurmkur bekommen. Auch diese wurde wieder ohne zu meckern von den Zwergen geschluckt. Hier das Diagramm der Gewichte:

Das Wochenende gehörte mal wieder fast ganz den Hunden und Welpenfamilien *:o) Samstag morgens ging's schon los mit den ersten Besuchern bis dann Abends unsere Bekannte Susanne (Züchterin und Tierfotografin) kam um unsere Lämmer und Schafe zu fotografieren. Anschließend ließen wir dann den Tag zusammen mit Sara und Marcel beim gemütlichen Grillen auslaufen...

...Sara beim Babysitten von Lenja...

  

...und hier zwei Bilder unserer Lämmer von Susanne...

Frisch gestärkt begann dann der Sonntag Morgen zusammen mit unseren Freunden Fibu's und Angel bei einem gemütlichen Frühstück. Angel hat sich mal wieder mega mäßig gefreut als sie uns gesehen hat und durfte Mittags dann auch direkt mit Wolfgang und unseren anderen Hunde eine runde Fahrrad fahren - anfangs erst etwas unheimlich klappte es die letzten Meter wohl ganz gut mit ihr *;o) Mittags kamen dann schon die nächsten Familien und freuten sich darauf auch Angel mal live kennen zu lernen...

Und damit es uns nicht langweilig wird fand dann Abends noch ganz spontan unser "Fotoshooting" mit den Welpen statt. Ich spüre heute noch den Muskelkater in den Beinen und Armen...aber für gute Bilder gibt man einfach alles...hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack:

Einfach traumhaft oder?! Wenn ich dieses Bild sehe erfüllt mich dies mit so viel Wärme...Aponi ist einfach die Beste...Bin super stolz auf sie und ihre Zwerge. Vielen vielen Dank Susanne, deine Bilder sind wieder ein Traum. Die restlichen Bilder findet ihr hier.

Am Montag ging's dann auch schon wieder direkt mit dem nächsten Termin weiter - die DOK-Augenuntersuchung unserer Zwerge und von Aponi. Die erste längere Autofahrt für die Kleinen verlief wie auch die kürzeren wieder einwandfrei. Ab und an wurde es mal kurz etwas lauter, aber da unsere Tochter Lenja jedoch die Hin- und Rückfahrt über geschlafen hatte kann es ja so schlimm nicht gewesen sein *:o) In der Praxis angekommen wurde dann erstmal laut stark gequitscht, sodass auch jeder gleich wusste dass wir da sind. Die Chipkontrolle und der erste Augencheck (vor dem Tropfen der Augen um die Pupille zu weiten) wurden wie gewohnt unten im Behandlungsraum durchgeführt. Während der Wartezeit zur zweiten Untersuchung machten es sich die Zwerge bequem und schliefen zusammen mit Mami eine Runde auf dem Praxisboden. Hier ein Bild vom Handy (leider keine gute Qualität):

Da aber wegen Renovierungsarbeiten der Fensterrollo für die weitere Untersuchung nicht geschlossen werden konnte mussten wir dann nach oben in den Röntgenraum umziehen. Also die Zwerge wieder rein in die Transportbox und ab in den Fahrstuhl. Oben angekommen ging es dann auch direkt mit der zweiten Untersuchung weiter. Bailey und Bacardi fanden die Untersuchung glaub ich total unnötig, wollten anfangs nämlich nicht wirklich mit machen...ließen sich dann aber doch dazu überreden ruhig sitzen zu bleiben. Super Vorbildlich benahmen sich Baxter, Blue Boy und Butterfly...aber auch die andern waren ganz tapfer während der Untersuchung. Alles besten - die Zwerge und Aponi haben die Prüfung bestanden *freu* Nach dem die Behandlung beendet war, setzten wir die Zwerge wieder in die Box, schleppten diese erneut zum Fahrstuhl um sie dann anschließend noch mit den letzten Kräften ins Auto zu heben *g* Danach wieder rein, die ganzen Zuchtunterlagen samt DOK-Bögen einsammeln, die Rechnung zahlen und ab nach Hause...denn Nachmittags kamen ja schon wieder die nächsten Welpenfamilien...

So, nun denke ich versteht ihr warum ich die letzten Tage noch nicht dazu gekommen bin ins Tagebuch zu schreiben...aber dafür werdet ihr ja heute entschädigt *:o) Ist bisher mein längstes Tagebuchupdate, dauerte ja auch immerhin 6 Stunden... *:-(

Und da ich nun hundemüde bin und wir mal wieder kurz vor Mitternacht haben verabschiede ich mich für heute und wünsche euch ganz viel Spaß beim Bilder anschaun. Ganz liebe Grüße...eure Jessy

P.S.: ...und so sehen sie dann aus - die glücklichen Welpenbesitzer...

  

  

...drei fehlen noch, werden aber demnächst folgen...

 

02.04.11: Nach dem ja einiges in letzten Tagen los war - hier nun endlich mal wieder ein Update damit die Entzugserscheinungen aufhören *grins*

Die Zwerge sind nun schon fünf Wochen alt und mittlerweile zu kleinen aktiven Fellmäusen herangewachsen. Jetzt wird gespielt, gezankt und gerauft...

Den Zwergen gefällt das warme Wetter natürlich sehr und sie nutzen jede Minute zum Raufen, Spielen, Kuscheln und Sonnenbaden...

  

Alle Acht sind bei bester Gesundheit und top fit. Die Charakterzüge der Kleinen werden immer deutlicher und spiegeln sich bisher auch in meinen Deutungen.

Aponi sorgt nach wie vor einwandfrei für ihre kleinen Zwerge - man merkt jedoch deutlich dass sie die Kleinen immer mehr "absetzt". Da die Zwerge ja mittlerweile bei fünf Mahlzeiten am Tag sind und sich immer weniger an der Milchbar bedienen, hat Aponi somit auch wieder mehr Freiraum und genießt diesen mit "Nichtstun" - was sich auch bei ihrem Gewicht zeigt...die Tage wog sie noch fast 3kg mehr, als vor der Belegung von Creeden - und dass bei acht Welpen...aber naja, wie sag' ich immer: Lieber ein bisschen zu viel, wie zu wenig...abnehmen können wir auch nach den Zwergen noch.

Zwischenzeitlich sind auch schon die "Individual Dog Registration Applications" vom ASCA eingetroffen. Somit fehlt nur noch das Impfen, Chippen, die DOK-Augenuntersuchung, die Gesundheitsbestätigung sowie noch zwei Mal die Wurmkur - dann hätten wir alles komplett.

Am Donnerstag ist dann auch endlich mein erweitertes Kynologik Juniormaster Set eingetroffen - war das aufregend, 14 Päckchen nur für mich allein zum Auspacken *G* Einen Wellenbalken, sowie die kleine Wippe (umgedreht als Hügel zu benutzen) wurden direkt im Welpenauslauf platziert und auch gleich von den Rackern in Augenschein genommen. Mittlerweile klettern die Kleinen schon drüber als ob sie noch nie in ihrem Leben etwas anderes gemacht hätten...

Da der Rest des Parcours für die Zwerge allein zu gefährlich wäre (ist zu hoch), muss dieser noch etwas warten bis er zukünftig in unserer "Fire & Flame's Spiel- und Spaßstunde" von den Zwergen und deren Partnern in Beschlag genommen wird. Zuvor müssen jedoch noch Aisha und Yuma die Übungsstrecke überqueren - bin gespannt wie sie darauf reagieren...

  

Da zwischenzeitlich immer mal wieder die ein oder andere Welpenfamilie da ist, sowie Freunde, Nachbarn und die Family, haben die Zwerge täglich wechselnden Menschenkontakt und finden dies auch richtig klasse. Schmusen und Spielen gehören momentan zu den Lieblingsbeschäftigungen der Zwerge.

Papa Creeden und Claudia besuchen die Zwerge und uns bereits morgen, da sich der eigentliche Termin zu sehr mit Silkys (Creedens Schwester) eventuellem Geburtstermin überschneidet...leider können morgen nicht alle zukünftigen Welpenfamilien kommen - ich werde aber extra für euch ganz viele Bilder machen...

Wir freuen uns auf jeden Fall sehr auf das morgige Treffen und hoffen auf genauso tolles Wetter wie heute...

Jetzt wünsche ich euch einen schönen Sonntag und verabschiede mich mit dem aktuellen Gewichtsdiagramm:

 

25.03.11: Die Zwerge haben heute morgen ihr neues Reich für die nächsten 4 Wochen bezogen und auch gleich völlig unterschrocken den Spielplatz während der Mittagssonne in Beschlag genommen...als kleines Dankeschön für die schönen Sonnenstunden ließen sich die Zwerge heute ganz lieb und vor allem super schnell fotografieren sodass auch heute wieder - diesmal mit Hilfe meiner Freundin Nicole - ein süßes Gruppenfoto entstanden ist...

...und hier die Reihenfolge von links: Butterfly, Blue Boy, Barcley, Babe, Bacardi, Baloubet, Bailey und Baxter

 

Die ersten Besucher waren heute hier und die Zwerge zeigten sich von ihrer "Schmuseseite" - auch Aponi zeigte ganz stolz ihren Nachwuchs *g*

  

Habe natürlich auch wieder ganz viele neue Bilder von den Zwergen gemacht, werde diese aber im Laufe des Wochenendes auf die Homepage stellen...denn heute geh' ich ausnahmsweise auch mal wieder "früh" ins Bett.

  

Hier noch schnell das Gewichtsdiagramm - ihr seht seit es den Welpenbrei gibt haben die Zwerge so richtig Gas gegeben...Seit heute haben alle die 2000g Marke geknackt - die Gewichte befinden sich zwischen 2010 und 2350g *:O)

Ganz liebe Grüße, freue mich sehr auf die Besucher in den nächsten Tagen...Allen anderen wünsche ich ein schönes Wochenende...

 

24.03.11: In ein paar Stunden ist es soweit...Halbzeit...

Die Welpeninteressenten freuen sich natürlich ganz besonders darüber, denn somit ist ab morgen die "Besuchszeit" eröffnet. Meine Freude hält sich teilweise in Grenzen, da ich nun nur noch 4 Wochen mit den süßen Rackern habe...wobei ja auch die nächsten 4 Wochen wesentlich mehr Zeit in Anspruch nehmen werden als die jetzigen und ich am Ende wahrscheinlich auch dankbar bin mal wieder eine Nacht vor 1.00 Uhr, bzw. 2.00 Uhr ins Bett zu kommen *g* Und für die Zwerge ist es natürlich auch viel schöner wenn sie "ihre" Familie ganz für sich alleine haben, bzw. mit noch einem Hundepartner teilen können.

Mittlerweile nehmen die Zwerge schon drei Mahlzeiten am Tag zu sich, nehmen weiterhin sehr gut zu und trinken auch noch kräftig an Mamis Milchbar. Aponi nimmt sich nun immer öfters mal eine "Auszeit" von den Zwergen und genießt das schöne Wetter - trotzdem versorgt sie ihr Babys wirklich vorbildlich. Auch die Zwerge fanden die ersten Sonnenstrahlen richtig schön und genossen die Wärme durch das Wintergartenfenster.

Der Bewegungsdrang der Zwerge wird immer größer, der Erforschungsdrang wächst und wächst...nun wird es Zeit für die Zwerge ins Welpenzimmer zu ziehen. Dort habe ich heute die letzten Vorbereitungen wie Lösebox, Podest für in den überdachten Auslauf, Welpenbett und Kuschelzeug gerichtet. Auch der Welpenspielplatz ist startklar. Hier warten im Moment erstmal verschiedene Untergründe (Stein, Sand, Erde, Holz), ein Bällebecken, der neue Balancierkreisel, und der kleine Tunnel - welcher von den Zwergen bereits in der erweiterten Wurfkiste freudig erprobt wurde. Sollten wir morgen erneut so einen schönen Sonnenmittag haben dürfen die Zwerge mal schon kurz den Spielplatz erkunden...

  

Damit es den Welpen mit den ganzen Besuchern nicht zu viel wird haben wir sie bereits heute entwurmt und die Besuchstermine auf Fr, Sa, So, Mo und Di verteilt. Bin total gespannt wie die Kleinen auf die Familien reagieren und natürlich auch wie den Interessenten die Zwerge "live" gefallen und wer sich bei wem ins Herz schleicht *:o)

Ich habe die letzten Tage ausgiebig genutzt um die Zwerge genauestens zu beobachten und zu studieren...und bin sehr zufrieden mit der bisherigen sehr gleichmäßigen Entwicklung der Kleinen. Ganz anders als in Aponis erstem Wurf sind sich die Zwerge bisher sehr ähnlich...Bacardi ist ein kleines Schlitzohr und treibt die Gruppe so richtig an, Babe hilft ihm immer mal wieder dabei, Blue Boy, Barcley, Baxter und Bailey bilden das Mittelfeld ganz dicht gefolgt von Butterfly und Baloubet.

Die nächsten Tage werden sicherlich für die Zwerge sehr aufregend und spannend werden...es gibt täglich neue Dinge zu entdecken und erkunden...

Nun versuchen wir erst einmal das bevorstehende "Besucher-Wochenende" so gemütlich wie möglich zu gestalten und freuen uns sehr darauf viele Interessenten wieder zu sehen aber auch die "Neuen" persönlich kennen zu lernen.

Morgen gibt's dann wie gewohnt das Gewichtsdiagramm und natürlich die 4-Wochenbilder...

Heute wünsche ich euch erst mal noch viel Spaß beim Anschauen der Welpen-Bildergalerie (wobei viele dies bestimmt erst morgen lesen werden *G*)

Ganz liebe Grüße von eurer "Mitternachtsupdaterin" - wie mich Claudia immer so schön nennt *;->

 

18.03.11: Jaja, so rennt die Zeit davon...die Zwergchen sind heute schon 3 Wochen alt...noch eine Woche warten, dann geht's los mit dem Besuchen...

Dieses Jahr haben wir leider ziemlich Pech mit unserer "Lammsaison" und da die Geburten nicht immer ohne unsere Hilfe klappten und auch danach noch dass ein oder andere Lamm auf unsere Hilfe angewiesen ist und war, ging es die letzten Tage leider etwas turbulent bei uns zu. Deswegen hatte ich leider weder die Zeit noch den Nerv dazu ein Update im Wurftagebuch zu machen, dafür wird es aber heute um so länger.

Wie ihr ja sicherlich schon in der Welpengalerie gesehen habt sind die Zwergen nun schon richtig aktiv in ihrer Kiste...und nachdem mir dann die Hälfte der Zwerge am Donnerstag Morgen zeigten dass ihnen die eigentlich große Wurfbox mit den Maßen 90 x 200 cm nicht genug ist - den Babe, Fly, Baxter und natürlich Bacardi [*:o) ] lagen, bzw. liefen vor der Box umher. Also her mit der Unterlage und den heute angekommenen Welpengittern - das "Freilaufgehege" wird eröffnet *g* Somit nutzte ich mal wieder den Mittagsschlaf meiner Töchter und gab so richtig Gas, damit ich auch ja fertig bin bis die Beiden wieder wach werden...denn dann müssen wir ja auch gleich wieder in den Stall dem Flaschenlamm sein Fläschchen bringen.

Den Zwergen gefällt ihre erweiterte Wurfbox und sie erkunden neugierig alles Neue - auch Emily findet dies natürlich super klasse...

  

Anfang der Woche hatte ich angefangen Wickelunterlagen in die Wurfbox zu legen um die spätere Stubenreinheit frühst möglich zu trainieren. Und siehe da, auch bei diesem Wurf klappt es schon wieder richtig gut und der größte Teil der "Pipigeschäfte" wird schon schön auf den Unterlagen erledigt. In Punkto Sauberkeit darf ich mich ja wirklich nicht beschweren - Aponi hält ihre Zwerge und die Wurfbox tip top sauber...die Waschmaschine dankt mir aber die Unterlagen bestimmt, denn diese muss somit nicht ganz soviel Welpenwäsche waschen, dafür jedoch der Mülleimer einige Unterlagen am Tag schlucken *;->

Mittlerweile lassen sich schon die ein oder anderen Charakterzüge der Zwerge feststellen und es zeigt sich deutlich wer die Hosen an hat und wer lieber mit seinen Geschwistern kuschelt. Denke die nächsten Tage werden noch sehr interessant - jetzt geht's nämlich erst so richtig los...

Um Aponi etwas zu entlasten - auch wenn sie nach wie vor noch in einer Top-Verfassung ist - haben wir heute Morgen mit dem ersten Welpenbrei begonnen, welcher auch gleich komplett von den Zwergen aufgefuttert wurde. Normalerweise muss die Mami dann ihren Nachwuchs sauber lecken, doch den Zwerge scheint es so geschmeckt zu haben dass sie sich teilweise gegenseitig abgeleckt haben und Aponi somit nur noch ein paar "Reste" blieben.

Beim heutigen 3-Wochen-Shooting waren die Zwerge richtig lieb zu mir, haben wohl gemerkt wie kaputt und müde ich wegen der letzten beiden Tagen bin, und haben sich ganz lieb zu ihrem Schäfchen gelegt oder gesetzt und gewartet bis ich mit meinen Aufnahmen fertig war...sodass ich so schnell mit dem Shooting durch war dass ich mich doch glatt zu einem ersten "richtigen" Gruppenbild hinreisen ließ...zwar nicht perfekt, aber dafür das ich alleine mit den 8 Zwergen, meinem Stativ und der Kamera war bin ich sehr zu frieden...und hier kommt das Ergebnis:

...und hier die Reihenfolge von links: Baloubet, Baxter, Barcley, Bailey, Babe, Butterfly, Bacardi und Blue Boy

Und wenn wir da beim Thema "hinreisen lassen" sind...ich hab's getan...ich habe meine "Kynologischen Lernspielgeräte" bestellt die ich schon soooo lange haben wollte. Heute kam schon der erste Teil der Lieferung, der Balancierkreisel...in den nächsten 10 Tagen müsste nun noch das Kynologik Juniormaster Set kommen. Bin total gespannt wie dieser unseren Hunden, deren Nachzuchten und den Zwergen jetzt gefällt. Nicht dass es den Zwergen am Schluss in ihrem Abenteuerspielplatz langweilig wird *;O)

Ja, was gibt es sonst noch zu berichten...da wir den Tierarzt ja das ein oder andere Mal bei unseren Schafen gebraucht haben ließ der es sich nicht nehmen nochmals einen Blick auf die bezauberten Zwerge zu werfen...alles zu seiner Zufriedenheit - besser geht es nicht! Das hört man doch gern...

Der Termin für den DOK-Augencheck steht nun auch, Papa Creeden kommt uns höchst wahrscheinlich am Sonntag dem 10. April zusammen mit Frauchen Claudia besuchen - das heißt dann wohl "Full House" bei 8 Welpen und deren Familien. Wir freun uns schon drauf und hoffen auf tolles Wetter sodass wir uns im Stall treffen können, da dort einfach mehr Platz ist und die Zwerge noch dazu in ihrem Abenteuerspielplatz toben können.

Nun noch schnell zum Gewichtsdiagramm bevor ich zum Ende des heutigen Updates komme...wir sind mit der Zunahme der 8 Zwerge sehr zufrieden.

So, nun hoffe ich alles wichtige der letzten Tage in dieses Update gepackt zu haben und wünsche euch Allen ein schönes Wochenende.

Werde versuchen die nächsten Tage die letzten Einzelbilder der Zwerge zu bearbeiten und hochzuladen. Natürlich folgen auch wieder neue Bilder aus der Wurfbox - aber diesmal verspreche ich keinen Termin solange die Lammzeit nicht beendet ist...

Bis bald...liebe Grüße Jessy

 

15.03.11: Aktuelles Video der Zwerge

 

 

11.03.11: Heute vor 2 Wochen kamen die kleinen Zwerge zur Welt...und schon rocken sie die Wurfkiste. Mal ist es ganz still, dann mächtig laut - jaja, die Stimme muss geübt werden. Ihre erste Wurmkur haben die Kleinen ohne zu meckern geschluckt und auch das Krallen kürzen (damit sie ihre Mami nicht so das Gesäuge verkratzen) klappte richtig gut. Sie nehmen weiterhin ordentlich zu und hatten heute beim Wiegen teilweise wieder identische Gewichte.

Seit heute haben alle Zwerge die Augen ganz offen - somit gabs ein Shooting mit lauter niedlich schauenden Zwergen. Eigentlich war mein 2-Wochen-Shooting bisher immer ganz einfach - aber die Zwerge zeigten mir mal gleich wie fit sie schon sind und dass sie eigentlich gar keine Lust haben brav liegen zu bleiben. Aber wie ihr seht, hab ich's doch gepackt - hab somit schon mal gleich für unser "großes" Fotoshooting - wenn die Zwerge 6-7 Wochen alt sind - mit Susanne geübt. Da kann ich ja leider nicht fotografieren - aber dafür rennen, rennen, rennen... *:O) Aber für klasse Bilder mach ich das doch gerne.

Die nächsten 14 Tage sind für mich nun ganz besonders interessant und natürlich auch wichtig - ich werde die Zwerge so oft es geht beobachten um ihre Entwicklung und die Charakterzüge zu verfolgen. Diese Tage - wo die Zwerge noch uns ganz allein gehören - nutzen wir auf jeden Fall noch mal so richtig aus...das heißt kuscheln und schmusen ohne Ende *;-> Vor allem Emily ist aus der Wurfkiste schon nicht mehr weg zu denken *g*

  

Die Termine für Chippen und Impfen stehen schon, nächste Woche mach ich dann auch gleich noch einen Termin bei unserer DOK-Augenärztin und die Besuchstermine ab 25. März sind ebenfalls notiert.

Muss die Tage auf jeden Fall nochmal mit Claudia telefonieren - wobei wir dies ja eigentlich täglich machen  *g* - und nachfragen ob sie schon weiß wann sie uns zusammen mit Papa Creeden besuchen kommt. Sicher ist auf jeden Fall schon mal dass es ein Sonntag wird...doch vor lauter Welpentratsch kommen wir einfach nicht dazu ein Termin festzulegen *:o)

So, dann wünsch ich euch hiermit ein schönes und vor allem gemütliches Wochenende...

Es grüßen Jessy mit Aponi & den 8 Zwergen

Hier noch das aktuelle Gewichtsdiagramm:

 

10.03.11: Hier endlich mal wieder ein Update mit Bildern und zwei Videos - welche allerdings schon am Montag gemacht wurden. Denke aber ihr freut euch trotzdem *:o)

Mittlerweile haben die Zwerge alle schon die Augen geöffnet, die einen bisher nur leicht, die anderen mehr und die kleine Butterfly hat sie seit Dienstag sogar schon ganz geöffnet. Barkley rückt auf den zweiten Platz, seine sind seit gestern Mittag ganz offen und Bacardi hat sich heute den dritten Platz geangelt...heute gibt's ein Kopf an Kopf rennen zwischen Baxter und Bailey. Blue Boy und Babe lassen sich da noch ein bisschen Zeit.

Jetzt ist in der Wurfkiste schon richtig Leben - teilweise wird gelaufen, gerobbt und gerollt *g*

Ja und morgen sind die Zwerge ja schon 2 Wochen alt und somit steht die erste Wurmkur an. Bin mal gespannt wie ihnen der neue Geschmack gefällt *;->

Aponi ist nach wie vor eine ganz ganz tolle Mami, die sich liebevolle um die Zwerge kümmert, schaut dass an der Milchbar keiner zu kurz kommt und die Wurfkiste mal wieder vorbildlich sauber hält. Wir sind mächtig stolz auf unsere Maus...hier ein Bild der süßen Familie vom 05.03.11.

Bei dem schönen Wetter haben wir Aponi am Dienstag zu einem kurzen Wiesenspaziergang eingeladen - sie genoss die Sonne, das Gras und natürlich das Toben mit unseren anderen Hunden. Hier ein Bild der stolzen Mami:

So, dann will ich euch mal nicht mehr also lange warten lassen, hier kommen die beiden Videos:

  

Morgen gibt's dann schon wieder die neuen Wochenbilder, weitere Einzelbilder der Zwerge und natürlich das Gewichtsdiagramm.

Wünsche allen einen schönen Tag...ganz liebe Grüße und bis morgen - wird auf jeden Fall wieder ein spätes Update *:o)

 

04.03.11: Heute sind die Zwerge schon 1 Woche alt...

Leider konnte ich gestern Abend nicht mehr wie versprochen die Welpengalerie mit neuen Bildern bestücken - bin bei ins Bett bringen unserer Kinder mit eingeschlafen *;o)

Habe dies dann aber gleich heute morgen nachgeholt und als Entschädigung je zwei neue Einzelbilder der Zwerge auf ihre Seiten gestellt.

Da ja aber heute 1 Woche vergangen ist, waren ja auch die Wochenbilder dran...also hab ich dann vorhin noch schnell die Kamera aufs Stativ gepackt, den Bildhintergrund gerichtet und los ging mein erstes Fotoshooting mit den Zwergen - unser Motto heute: Fasching *g*

Ja was soll ich zu den Kleinen schreiben? Sie sind soooooooo zuckersüß...die Farben kommen immer deutlicher durch, die Nasenpigmentierung ist im vollen Gange und das auf die Beinchen stellen wird weiterhin kräftig geübt. Sie haben alle schon ordentlich zugenommen - manche haben ihr Geburtsgewicht bereits verdoppelt, die anderen haben die erste Hürde morgen geschafft. Sind ja auch Alle schon ganz schön aktiv in der Wurfkiste *:o)

Hier wie gewohnt das erste Gewichtsdiagramm der Zwerge - da die Zwerge wie man sieht recht gleichmäßig zunehmen, sieht das Ganze noch so aus:

Nun freuen wir uns auf die nächste Woche und sind gespannt was es da dann Neues zu berichten gibt.

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende.

Ganz liebe Grüße...

 

02.03.11: Die Zwerge sind noch keine Woche alt und fangen schon an sich auf die Beinchen zu stellen...das ist ne ganz schön wackelige Angelegenheit...

Gestern war der erste Tierarztcheck für die Kleinen und unser Tierarzt war begeistert - ein richtig bunter, kräftiger und vor allem gleichmäßiger Wurf. Auch Aponi wurde gelobt wie toll sie sich um ihre Welpen kümmert und noch dazu in so einer tollen Verfassung sei. Über so ein Lob freue ich mich natürlich sehr.

Der süße "Zwergenhaufen" wird immer lebhabfter...freuen uns schon sehr auf die nächsten Tage und Wochen. Mal schauen wer als erstes die Augen öffnet, wer zuerst die Wurfkiste rockt, und und und.

Den ersten "Schriftkram" wie Wurfmeldung ASCA und ASCD habe ich bereits am Montag erledigt, heute direkt beim Hundefuttereinkauf die ersten Welpenstarterpakete mitgenommen - die anderen folgen die Tage per Post - und auch gleich noch zwei weitere Welpenzaunelemente für an die Wurfbox bestellt. Die ersten Kennenlerntermine ab der 5. Woche sind ebenfalls schon vereinbart und zur Zeit gehört neben den Kids, den Hunden/Welpen und dem Haushalt das Telefonieren und Email schreiben zu meiner Hauptbeschäftigung.

Nach den vielen Email- und Anrufbitten nach einem neuen Video habe ich mich mal wieder für euch samt Laptop in die Wurfkiste gelegt und brauchte einiges um wieder rauszukommen *:o) - also entschuldigt bitte dass man zwischendurch mal eine Hand oder so sieht *G*

So, hier sind sie die beiden "Sonderexemplare" - eins mit etwas über 5 Minuten, und dass andere zusammen mit der Mami sogar über 10 Minuten...

  

Dafür gibt's heut keine Bilder mehr - das Bett ruft mal wieder...Die Bilder folgen aber auf jeden Fall morgen, versprochen.

Gute Nacht, schlaft gut.

 

27.02.11: Heute haben wir uns eine kleine Auszeit gegönnt und einen gemütlichen Tag verbracht...daher konnte es durch aus sein dass man uns telefonisch nicht erreicht hat und auch keine Emails versendet wurden - werde aber versuchen morgen alle Emails zu beantworten und mich auch in den nächsten Tagen telefonisch mit den Welpeninteressenten in Verbindung zu setzen.

Den Zwergen und ihrer Mama geht es nach wie vor gut - alle trinken weiterhin kräftig an der Milchbar und robben teilweise schon richtig durch die Wurfkiste.

Fernsehen - was ist das? Welpen-TV live ist angesagt *:o) Wir könnten den ganzen Tag den Zwergen und Aponi zu sehen - Emily würde sogar am liebsten bei den Zwergen schlafen. Bin mir sicher Aponi hätte noch nicht mal was dagegen  - im Gegenteil, man würde ja die ganze Zeit geschmust werden *grins*

Hier ein Bild der glücklichen Mama und eins zusammen mit der "Zweitmama" Emily

  

Da die beiden Videos von gestern bei den Welpeninteressenten und natürlich auch bei einigen anderen "Aussie-Verrückten" gut angekommen sind, dachte ich mir - um die Wartezeit bis zum ersten Kennenlernen der Zwerge zu verschönern - stell ich doch einfach noch mal ein schönes Video der Zwerge ein - diesmal zusammen mit ihrer Mama:

 

Ab heute ist auch die Welpengalerie eröffnet, welche regelmäßig mit Bildern der Zwerge aktualisiert wird.

So, das war's dann auch für heute - wird mal wieder Zeit ins Bett zu gehen.

Liebe Grüße und bis bald *;o)

 

26.02.11: Die erste Nacht haben wir alle sehr gut überstanden und sind dank Schlaf nun wieder fit. Aponi kümmert sich - wie auch bei ihrem ersten Wurf - sehr fürsorglich und liebevoll um ihre 8 Zwerge. Sie hat sich von der langen Geburt gut erholt und hat seit heute Morgen auch wieder mächtig Appetit. Auch die Zwerge schlagen richtig zu an der Milchbar, sie haben alle bereits zugenommen - Spitzenzunahmegewicht liegt bei 40g.

Es ist einfach wieder wunderschön und macht viel Spaß Aponi und die Zwerge zu beobachten, auch Emily würde am liebsten den ganzen Tag an oder in der Kiste sitzen und zuschauen *:o)

Und da ich euch gerne etwas daran teilhaben lassen möchte, nutzte ich die Chance während Aponi sich lösen war um das "Welpen-Bett" neu zu beziehen und anschließend die Welpen schnell mit der Kamera aufzunehmen.

Neue Bilder der Kleinen gibt es auf deren Einzelseiten...hierfür einfach nur die Namen - welche wir heute vergeben haben - anklicken.

Die Bildergalerie eröffne ich morgen...jetzt wünsche ich euch erst mal viel Spaß bei den beiden Kurzvideos *:o)

Bis morgen, liebe Grüße...

   

 


Fire & Flame Aussies

Jessica Adam, Untere Hauptstraße 77, 76863 Herxheim

    Telefon:        07276-502698        Handy:         0151-16780148

Email: jw-adam@web.de

Copyright © 2009 Fire & Flame. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum