ASCA - Australian Shepherd Club of America, Inc.

Home       News     Über uns/Zucht   Unsere Hunde   Welpen/Wurfplanung     Nachzucht/Feedback   Galerie    Futterkammer  Gästebuch


 

 

Nachzucht von Hank:

der Welpen von Aisha und Gismo

 

03.04.12: Lang lang ist es her das letzte Update, viel ist passiert. Leider war es uns krankheitsbedingt nicht möglich während der letzten Tage unsere Welpen hier zu berichten, da die komplette Family richtig flach lag. Während sich Emily und Lenja mit Bronchitis quälten, hatten sich Wolfgang und ich eine Lungenentzündung eingefangen...ich mag gar nicht mehr dran denken, war eine harte Zeit - aber gut, jetzt sind bis auf mich alle wieder fit...aber ich denke ich hab's auch bald gepackt.

Noch dazu kam unser Hausprojekt :-) Seit letzten Mittwoch ist es amtlich. Wir werden im August umziehen. Vorerst leider erst in die Wohnung, welche wir später vermieten werden. Aber im Dezember geht's dann (hoffentlich) ab nach hinten ins Haus. Dort haben wir dann richtig viel Platz für unsere Kinder, die Hunde, unsere Hobbyzucht und den Futterverkauf :-D Freuen uns total, ist aber noch ein langer harter Weg bis dahin, haben noch richtig viel zu tun.

Somit haben wir uns entschieden, dass wir dieses Jahr keine "Urlaubshunde" nehmen werden, da wir hierfür weder die nötige Zeit noch den Platz haben.

Aber jetzt genug zu uns, wollte ich euch doch noch etwas von den letzten Tagen der Zwerge erzählen ;-)

In den letzten Tagen wurden die 9 Rackern nämlich noch einmal entwurmt, gesundheitsuntersucht und natürlich geimpft. Alle haben dies ohne einen Mucks über sich ergehen lassen und auch gut vertragen. Auch die Halsbänder wurden von den Kleinen problemlos akzeptiert. Einen Tag vor der Abgabe gab es dann noch einmal eine "Wellnessbehandlung" für die Kleinen. Sie bekamen ihr neues, größeres Halsband (welches sie ja auch mitnehmen durften), wurden noch mal liebevoll von mir durchgebürstet und zu guter letzt wurden erneut die Krallen gekürzt. Somit waren die Kleinen nun startklar für ihr neues zu Hause.

Die Nacht war schlimm, nicht nur weil die Zwerge gingen sondern auch weil ich vor lauter Husten und Schmerzen kein Auge zu bekam :-( Aber der nächsten morgen kam und ich quälte mich im wahrsten Sinne des Wortes durch die Welpenabgabe. Am liebsten hätte ich die Abgabe verschoben, doch dann dachte ich mir kann ich das meinen Welpenkäufern doch nicht antun...solange schon fieberten sie diesem Tag entgegen...

Also Augen zu und durch! Um 8 Uhr gings los, Cash verließ uns als erstes. Schnell hab ich noch seine Abschiedstasche gepackt, je ein Bild von seiner rechten und linken Seite für die ASCA-Registrierung geschossen, danach noch mal ordentlich geknuddelt und dann kam sie auch schon, seine neue Family. Es wurde noch kurz die ein oder andere Frage geklärt, der restliche Papierkram erledigt und nach dem "Familiy-Abschiedsbild" durften sie dann auch vollgepackt mit Cash, Welpenmappe und der Abschiedstasche gehen. Die Welpenpakete haben wir ja alle zum Glück schon im Voraus verteilt.

Ja und genauso ging es dann auch weiter mit den nächsten Vieren. Samstags verließen uns noch Cooper, Joy (Coco), Chaya (Cassady) und Cleo. Sonntags war dann Cara (Candy) an der Reihe. Oh ist das immer so traurig, aber die Zeit ist nun mal auch reif für die Kleinen etwas neues zu entdecken und sich an ihre Familien zu gewöhnen.

Und nun waren es nur noch drei, also richtig ruhig auf einmal ;-) Zum Glück, den von unserer gesundheitlichen Verfassung her war es so schon anstrengend genug. Mittwochs wurde dann Lilly (Curly) abgeholt und Freitags auch schon Cody - da war es nur noch Cookie. Ja und diese süße Maus durfte dann noch eine ganze Wochen bei uns bleiben, und war von nun an "Familienmitglied" für nächsten 8 Tage. Emily war total begeistert von ihr und die Beiden haben auch wirklich toll miteinander gespielt. Unsere Fly fand es absolut klasse, hatte sie doch nun endlich mal wieder ein Spielgefährten :-)

So, und nun, also seit letztem Samstag ist nun wieder alles "normal" bei uns - wenn man davon überhaupt sprechen kann...

Wir stecken mitten in der Lammzeit und haben dieses Jahr leider nur Probleme. Von toten Mamas, toten Lämmern, Flaschenlämmern und Lämmern die von ihrer Mama einfach nicht akzeptiert werden haben wir dieses Mal einfach alles dabei. Das ist nicht nur ärgerlich und traurig, sondern auch sehr sehr anstrengend. Mehrmals täglich fahren wir nun in den Stall um die Kleinen zu füttern und nach den noch zu lammenden Müttern und natürlich auch allen anderen zu schauen. Dazu kommt noch die Eingewöhnung von Lenja bei der Tagesmutter was sich als sehr schwierig erweist, aber so wie es aussieht haben wir es seit heute nun endlich gepackt?! Nicht zu vergessen dann auch noch unser "Hausprojekt".

Es freut mich auf jeden Fall sehr dass bei allen die ersten Tage mit ihren Zwergen so toll verlaufen sind und fast alle nun auch schon durchschlafen. Stubenreinheit klappt auch, die ersten Welpenstunden wurden schon besucht und ich höre nur Gutes - so soll es sein :-)

Ich möchte mich bei meinen Welpenkäufern hiermit noch bedanken, dass ihr so viel Verständnis hattet dass wir die letzten Tage "ausgefallen" sind, aber auch dass ihr mich alle schon so toll auf dem Laufenden haltet. Das freut mich sehr. Vielen Dank natürlich auch für euer Vertrauen in mich, meine Hunde und die Zucht. Ich wünsche euch ganz viel Spaß zusammen und vor allem eine ganz ganz lange und gesunde Zeit zusammen. Riesig haben sich die Kids und deren Sparschweine - und natürlich auch - wir über die tollen Geschenke gefreut. Total süß eure Idden - von Kaffee, Obst, Gemüse, Nudeln, Sekt, Schokolade und nem tollen Gutschein für einen Fire & Flame's Tag im Schwäbischen war einfach alles dabei - ihr seit verrückt. Tausend Dank.

  

Hier ein Teil der Geschenke unserer Welpenkäufer sowie einen Blick in die Abschiedstasche für die Zwerge

Die Abschiedsbilder findet ihr auf der Nachzuchtseite der Zwerge und auch ein weiterer Blick in die Welpengalerie wird sich lohnen. Hier sind nämlich noch die letzten Shooting Bilder der Zwerge eingefügt worden *:o) Auf den Einzelseiten der Zwerge werde ich zukünftig immer die Bilder und Infos der Zwerge einfügen wo mir die Besitzer zusenden.

Ich freue mich schon sehr euch bald wieder zu sehen. Ganz liebe Grüße und knuddelt mir die Kleinen ganz doll von mir.

Eure Jessy

 

 

13.03.12: Die Zwerge sind nun 7 1/2 Wochen alt und richtige Draufgänger geworden :-)

Am Sonntag besuchten uns ja 8 von 9 Welpenfamilien um Papa Gismo zusammen mit Iris und Werner kennen zu lernen. Es war ein super schöner Mittag - alle waren vom Papa begeistert und fanden es schön sich auch einmal unter einander kennen zu lernen. Bei Kaffee, Kuchen und deftigem Knabbergebäck wurde richtig viel erzählt und natürlich auch noch einiges hinterfragt und geklärt. Iris und Werner haben sich für alle Zeit genommen um ihnen ihre Fragen zu beantworten und auch Gismo zeigte sich - so wie ich ihn eben auch kenne - nur von seiner besten Seite. Da Aisha Gismo leider gar nicht in ihrer Nähe haben wollte und ihm quasi ans Fell ging haben wir uns dazu entschieden nur Gismo mit zu den Welpen zu nehmen, da er ja jetzt am Wochenende gerne noch zur Ausstellung fahren würde und dass mit so gerupften Stellen sicherlich blöd aussehen würde ;-)

Bedanken möchten wir uns für die tollen Geschenke für unsere Kinder, uns und die Hunde sowie auch für die "Kuchenspenden" - die allesamt total lecker waren.

Schön fanden wir die Idee von "Papa Gismo" seinen Kindern ein kleines Geschenk mitzubringen...hierüber haben sich alle sehr gefreut. Danke *:-)

Gruppenbild der Fire & Flame's "9er-Truppe" mit Papa Gismo und einem Teil der Welpenfamilien

(nur Candy musste "fremdgehen", da ihre Familie leider nicht konnte)

Gestern war es endlich so weit, unser Fotoshooting mit den Zwergen :-) Die ganze Zeit war ja nicht wirklich schönes Wetter und ich hatte nie genügend Leute zum helfen. Aber gestern war es einfach perfekt. Strahlend blauer Himmel, Sonne pur, angenehme Temperaturen, tolle Kulissen, Susanne (Fotografin) hatte Zeit, Emilys und Lenjas Cousine Lena kam als Babysitter mit und Mischa (Flys Trainer) und seine Freundin Eva unterstützten mich tatkräftig beim "Welpenbewegen", in die richtige Position bringen, einfangen und und und. Ach ja, uns Solo - Mischas Hund - muss auch erwähnt werden, er sorgte durch sein Bellen auf Kommando dafür dass die Zwerge beim Gruppebild schön nach vorne schaute :-) Ich kann euch sagen, dass war richtig harte Arbeit...noch dazu weil wir das erste Mal zu zwei Kulissen gefahren sind: Erst auf die Sand-/Rennbahn für die "Rennbilder" ;-) und anschließend noch ins Wiesental für die Gruppen- und Einzelfotos...auch Fly durfte in den Pausen mal vor's Objektiv und zeigen was sie kann...und dass Alles in "nur" 2 1/2 Stunden. ich bin immer noch fix und alle, haben wir ja auch immerhin Baumstämme dort hin getragen um so tolle Bilder zu bekommen.

Nochmals vielen vielen Dank an alle meine Helfer und natürlich an Susanne für die super schönen Bilder - ohne euch wäre dies echt nicht machbar gewesen. Susanne hat sich nun sogar die Zeit genommen und uns die ersten Bilder direkt bearbeiten und zugeschickt...die anderen kommen so nach und nach am Wochenende...sind doch einige geworden bei 9 so süßen kleinen Rackern ;-) So, und damit ihr mal seht wie es bei so einem Shooting abgeht hier mal ein "Making of Bild" - Züchterin in Aktion *:o)

Alle "Making of" und die tollen Gruppenbilder der Zwerge findet ihr hier. Wie gesagt, der Rest folgt so nach und nach und wird dann immer direkt auf der Seite eingefügt.

Ja und damit den Zwergen und mir auch nicht langweilig wird besuchten uns heute vormittag noch Emilys Kindergarten - erst die Gruppe mit den Kleinen und anschließend die mit den Großen...da war was los ;-) Aber die Zwerge so unerschrocken wie sie nun mal sind waren alle total locker und cool - als ob wir täglich so an die 30 Kinder hier hätten. Vor allem Cleo und Cooper hatten ihren Spaß - haben sich doch die Kids einfach ins Häuschen verzogen, aber die beiden hatten sie natürlich sofort entdeckt und schauten neugierig durch die Fenster was die da so treiben :-) Joy (Coco), Chaya (Cassady) und Cody genossen während dessen lieber die Streicheleinheiten und durften Fotomodelle für die Kinder spielen *:o) Bilder hiervon und von Gismos Besuch gibt's in der Welpenbildergalerie.

  

So, die Tage sind nun gezählt...die ersten verlassen uns ja bereits am Wochenende, 3 Stück bleiben mir noch etwas länger erhalten, aber auch deren Tage hier bei uns sind bereits gezählt...immerhin warten ja zu Hause schon alle ganz ungeduldig auf den Einzug ihres Zwergs. Am Donnerstag kommt dann auch zum letzten Mal der Tierarzt um die Kleinen nochmals durch zu checken und natürlich auch um sie zu impfen. Jaja, und schon sind sie gleich wieder vorbei...unserer 8 Wochen mit den Zwergen. Unglaublich wie schnell die Zeit doch jedes Mal verfliegt. Aber es wird jetzt auch wirklich Zeit für die Kleinen vielen Neues und Aufregendes auch ohne ihre Geschwister zu erleben.

Ich bin super glücklich wieder einmal so tolle und liebe Welpenkäufer für meine Zwerge gefunden zu haben und bin mir sicher dass sie es dort alle super gut haben werden. Wir selbst hätten ja gerne einen kleinen Zwerg aus dieser für uns klassen Anpaarung behalten, aber bei dem was nun die nächsten Wochen und Monate noch auf uns zu kommt wäre dies unmachbar gewesen. Um so mehr freut es mich dass mir doch für meine weitere Zucht etwas von diesen tollen Zwergen aus dieser Linie erhalten bleibt. Aber jetzt heißt es erst einmal warten was die Zeit so bringt...nun müssen die Zwerge allesamt erst einmal wachsen und vieles lernen, dann sieht man weiter.

Hier noch schnell unsere "7-Wochen-Diagramm":

Werde mich nun noch an die Welpenmappen setzen dass diese dann auch für die Abgaben fertig sind, viel Zeit bleibt mir ja nicht mehr ;-)

Wünsche euch allen noch eine angenehme Woche und natürlich viel Spaß beim Bilder schauen...es lohnt sich *:-)

 

07.03.12: So, nun sind die Kleinen doch tatsächlich schon 6 1/2 Wochen alt...so langsam nähern wir uns dem Endspurt.

Am Wochenende waren wieder jede Menge Besucher hier um mit den Zwergen zu spielen und schmusen. Die Kleinen haben hierbei immer eine Menge Spaß und freuen sich über jeden. Da wir nun jedoch noch einiges zu tun haben - kommen ja jetzt immerhin täglich nach und nach die Zwerge in "Zweiergruppen" ins Haus, ab nächster Woche dann einzeln - kommen nun unter der Woche keine Welpenfamilien mehr, da wir ja auch am Sonntag den großen Papa Tag haben. Gismo kommt uns zusammen mit Frauchen Iris und Herrchen Werner besuchen :-) Darüber freuen wir uns sehr, und die Welpenfamilien garantiert noch viel mehr. Ich finde es immer wieder schön wenn meine Käufer die Möglichkeit bekommen den Papa ihres Welpen live kennen zu lernen. Eine Selbstverständlichkeit ist das ja heute leider nicht mehr - schon mal Danke hierfür Iris und Werner, die dies wieder einmal möglich machen.

Die 3. Wurmkur haben die Zwerge wieder einmal ohne zu meckern geschluckt - bleibt ihnen ja auch nichts anderes übrig ;-) Die letzte gibt es noch einmal ein paar Tage vor dem Abgabetag. Ich darf gar nicht dran denken, sonst laufen mir jetzt schon die Tränen...

Am Montag stand ja unsere große DOK-Augenuntersuchung an - und *freu freu* - alle Zwerge sind komplett frei von allem. Darüber freue ich mich riesig. Noch dazu weil wir wieder mal ein großes Lob bekamen wie brav unsere Zwerge denn sind und wie toll wir immer alles üben und vorbereiten. Jaja, gute Vorarbeit hilft eben viel. Uns so waren wir in gut 2 Stunden fertig mit der ersten Augenuntersuchung am "normalen" Auge, dem Chip kontrollieren, dem Tropfen der Augen zum vergrößern der Pupille und der anschließenden großen Untersuchung sowie den ganzen DOK-Bögen. Die Zwerge waren wirklich brav...nur Cody wollte anfangs lieber das Licht fangen anstatt sich untersuchen zu lassen ;-) Auch die Autofahrt war vollkommen ok - Anfangs etwas gequicke, aber dann war auch schon gut. Auf dem Rückweg haben alle samt geschlafen :-)

  

Hier liegen sie im Praxiszimmer auf dem Boden und warten auf ihre Untersuchung *:o)

Gestern habe ich nun endlich den Abenteuerspielplatz am Stall für die Kleinen vorbereiten, in den sie von nun an täglich etwas zum Spielen dürfen. Ganz praktisch, da wir somit auch täglich das Autofahren trainieren. Die Kleinen hatten dort richtig viel Spaß. Ist eben doch wieder was ganz anderes als der Spielplatz zu Hause - andere Tiere, fremde Eindrücke und Geräusche, andere Untergründe, andere Geräte und und und. Bilder vom ersten Ausflug in den Abenteuerspielplatz gibt's hier.

Die Zwerge in den Transportboxen im Kofferraum auf dem Weg zum Abenteuerspielplatz

So, nun hier noch schnell das Gewichtsdiagramm vom Samstag:

 

Das nächsten Update wird sicherlich wieder eine zeitlang daueren...befinden wir uns momentan doch mitten in unserem Projekt "Hausverkauf und Hauskauf" - also Daumendrücken dass unser Traum vom Haus und Garten mit viel Platz für unsere Kids und den Tieren bald Wirklichkeit wird.

Bis die Tage, eure Adams-Family mit Mama Aisha - ich hab natürlich wieder fotografiert ;-)

 

 

 

01.03.12: So, in zwei Tagen sind die Zwerge bereits 6 Wochen alt...die Zeit fliegt nur so davon.

Den Zwergen sowie ihrer Mama geht es super, sie genießen sehr das bessere Wetter und somit die längeren Aufenthalte in ihrem Welpenspielplatz. Egal was wir den kleinen in den Auslauf stellen, alles wird sofort erkundet und benutzt - absolut keine Angst diese Rasselbande :-) Es macht richtig Spaß den Kleinen beim Spielen und Raufen zu zusehen. Seit die Zwerge 4 Wochen alt sind haben wir täglich Besuch von groß und klein, was natürlich für die Prägung der Kleinen richtig gut ist. Richtig viel Spaß haben sie wenn unsere "Großen" zu ihnen dürfen, dann geht die Post ab. Vor allem Fly gefällt das "Welpengewussel".

 

Das Fressen an der Schlemmerbar klappt einwandfrei und die Zwerge haben so auch genügend Platz beim Fressen. Und so sah die erste Mahlzeit an der Schlemmerbar aus:

  

Die Kleinen wurden bereits gechipt und am Montag geht es zur DOK-Welpenuntersuchung - bin jetzt schon fix und alle wenn ich nur dran denke ;-)

In der Welpenbildergalerie hab ich noch schnell ein paar Bilder der letzten Tage eingefügt und hier kommt unser 5-Wochen-Diagramm:

Wünsche euch eine gute Nacht...ganz liebe Grüße - eure Jessy

 

 

19.02.12: 4 Wochen - also Halbzeit *:o)

Endlich ist es soweit, die Interessenten dürfen kommen...und das taten auch bereits die ersten übers Wochenende. Ach war das schön das Strahlen in den Augen zu sehen, wenn jeder Einzelne mit den Welpen knuddelte. Alle haben sich riesig darauf gefreut endlich die Zwerge "live" kennenlernen zu dürfen. Im Laufe der Woche kommen jetzt noch der Rest der "Erstinteressenten" - wollten wir doch den Zwergen nicht gleich zuviel zumuten. Aber denen hat das Wochenende denke ich echt gut gefallen - fressen, schlafen, spielen, knuddeln und wieder von vorne ;-) Wir "Menschen" haben es uns in den "Pausen" bei einer Tasse Tee/Kaffee und einem Stück Kuchen gut gehen lassen und noch die ein oder anderen Fragen geklärt.

Die Zwerge sind mittlerweile ins Welpenzimmer eingezogen und haben auch schon bei den kurzen Fressaufenthalten im Freien "frische" Luft geschnappt. Und man sieht es ihnen an, sie finden es einfach klasse - endlich sieht man mal was anderes...Je nach Wetterlage dürfen die Zwerge auch bald etwas länger draußen bleiben um dann nach und nach ihre Spielgeräte und ganz viele andere aufregende Sachen kennen zu lernen und zu erkunden. Die neuen Geräte haben Wolfgang und ich gestern Abend noch durchgelackt so dass diese für ihren baldigen Einsatz startklar sind. Die zweiter Wurmkur haben die Zwerge wieder einmal problemlos geschluckt und das Fressen klappt echt toll. Da jedoch der Platz am Futterring für 9 hungrige Mäuler langsam eng wird, werden wir in den nächsten Tagen die ersten Versuche an der Schlemmerbar starten. Wir bestimmt lustig *:o)

Wie ihr dem Gewichtsdiagramm entnehmen könnt, fehlt es den Zwergen an nichts, sie haben tolle Gewichte und sehen einfach spitze aus.

Die spitzen Zähnchen kommen immer mehr zum "Einsatz" und das ein oder andere Geschwisterchen musste schon ein bisschen leiden. Aber so trainieren die Kleinen ihre Beißhemmung, was auch nach der Abgabe am Besten noch in der Welpenstunde fortgesetzt werden sollte. Die Zwerge finden alles neue total interessant und absolut nicht zum fürchten, auch die vielen Besucher jagten ihnen keine Angst ein - so soll es sein :-)

So, wir hätten mal wieder Schlafenszeit und somit wünsche ich euch nun eine gute Nacht.

Viel Spaß noch beim Anschauen der neuen Wocheneinzelbilder sowie der Bilder in der Welpengalerie...eure Jessy mit der "9er-Truppe"

 

 

15.02.12: Heute mal wieder ein ausführlicher Bericht über unsere "9er-Truppe" *:o)

Den Kleinen geht es prima, sie wachsen und gedeihen ;-) Nachdem das "Anfüttern" mit dem Tatar ja wirklich klasse geklappt hatte, gab es dann am 5. Tag das erste Mal zusammen mit dem Tatar etwas Welpenbrei (gemahlenes und eingeweichtes Welpenfutter) - und auch das wurde mir von den Kleinen super aus der Hand geschleckt. So gut dass wir am Sonntag bereits den ersten Versuch mit dem Futterring starteten...einfach klasse dieser "Zwergenhaufen". Seither fressen die Süßen nun gemeinsam am Futterring, was auch mittlerweile mit weniger Sauerei von statten geht :-) Die Zwerge bekommen nun ihren Welpenbrei zusammen mit etwas Hüttenkäse.

Da den Zwergen der Platz in der Wurfkiste nun einfach zu wenig ist, dürfen sie seit dem Wochenende mehrmals am Tag immer wieder etwas unser Wohnzimmer erkunden. Hierbei haben die Zwerge richtig viel zu entdecken. Angst haben diese kleinen Racker ja absolut keine...egal ob Staubsauger, Musik, Fernseh- oder Spielgeräusche unserer Mädels - alles ist "ganz normal" für die Kleinen. Richtig aktiv dieser kleine Haufen, wird zeit dass sie die Tage ins Welpenzimmer umziehen um ihren Bewegungs- und Entdeckungsdrang zu befriedigen und vor allem dass meine Mädels wieder in Ruhe schlafen können...gar nicht so leicht mit dem Welpengequicke ;-).

Aisha ist nun immer weniger bei ihren Welpen, hält die Wurfkiste aber nach wie vor tip top sauber, versorgt ihre Welpen einwandfrei und ist mittlerweile sogar mit dem Besuch des restlichen Hunderudels einverstanden. Was Oma Aponi natürlich sehr freut. Auch Fly ist begeistert und würde am liebsten zu den Kleinen in die Kiste springen...aber da muss sie noch warten bis die Kleinen das Welpenzimmer in Beschlag genommen haben.

Ab heute sind auch die Einzelseiten der Zwerge online, zu finden unter dem jeweiligen Namen auf der Nachzuchtseite.

Schön dass ich immer wieder "Dauerleser" meiner HP habe (Dankeschön), die mich dann auch daran erinnern dass ich sonst als noch ein Gewichtsdiagramm auf der Seite hatte...ups, total vergessen...aber hier kommt es, unser erstes Gewichtsdiagramm der Zwerge:

Werden nun in den nächsten Tagen unsere neuen Spielgeräte durchstreichen, sodass die Zwerge diese bald in Beschlag nehmen dürfen. Heute kamen auch schon die Futtersäcke für die Abgabe der Zwerge...bald haben wir hierfür alles zusammen. Die Welpenmappen sind auch in Bearbeitung, immer ganz schön viel "Papierkram".

Freuen uns nun sehr aufs Wochenende, da kommen nämlich die ersten Welpenbesucher. Ab Samstag stehen unsere "Besuchstüren" offen und bis Mitte nächster Woche werden wir sicherlich einiges an Besuch bekommen. Ja und danach geht es dann ja bestimmt mit den Besuchern weiter ;-)

So, dann wünsche ich euch nun noch ein paar schöne "Fasnachtstage"...und natürlich viel Spaß beim Anschauen der Bilder in der Welpengalerie.

Ganz liebe Grüße...auch von unserer "Zwergensitterin" Emily

 

08.02.12: Leider war die letzte drei Tage geschäftlich richtig viel zu tun sodass mir immer noch die Zeit fehlt mich mit allen Interessenten in Verbindung zu setzten. Ich werde versuchen dies in den nächsten Tagen nach zu holen...müsste auch klappen wenn uns nicht die Grippe wieder einholt - Schafe sind ja jetzt alle im Stall und können nicht mehr ausbrechen so wie gestern ;-) Ihr seht, wieder richtig was los im Hause Adam...

Den Zwergen geht es gut, haben mittlerweile ihre erste "Tatarmahlzeit" bekommen und mich muss sagen alle wussten nach einem kleinen Probehappen in den Mund direkt was zu tun war und stürzten sich nur so auf ihr Tatarbällchen. Cookie und Cash brauchten schon gar keinen Probehappen mehr, hatten die zuvor bei ihren Geschwistern das leckere Mahl gerochen und sofort ihr Bällchen verdrückt *:-)

Auch an der Milchbar klappt's zum Glück einwandfrei...nur unser Nästhäckchen Cleo kommt irgendwie durch ihrer Geschwister nicht so wirklich zum Zug, sodass sie seit heute immer erst alleine an die Milchbar darf, bevor dann auch ihre Geschwister dürfen. Jaja, mit neun Zwergen ist das alles nicht so einfach wie mit sieben. Aisha hat zwar 9 Zitzen, aber platz mäßig ist es halt doch ziemlich eng und das scheint Cleo etwas Schwierigkeiten zu bereiten und somit nimmt sie halt etwas weniger zu als ihre Geschwister. Bin jetzt mal aufs morgige Wiegen gespannt...denke die Mühe mit der Einzelbewirtung wird sich lohnen.

So, und da ich euch ja ein Video versprochen hatte und nicht gleich dazu kam es einzustellen gibt es heute gleich fünf davon - viel Spaß beim "Welpen-TV" und mal wieder eine gute Nacht. Und nicht einschlafen dabei, zwei Videos sind richtig lang geworden ;-)

Das erste Video ist vom 03.02. - hier schlafen die Zwerge eigentlich fast nur:

 

 

Die beiden nächsten sind vom 06.02. - beim Schlafen und an der Milchbar :-)

      

 

und die beide letzten - mal mit etwas Action - sind sind von gestern. Das erste warum auch immer mit Rahmen, aber immerhin passe er ja zur Jahreszeit ;-)

     

 

 

04.02.12: Schon zwei Wochen alt unsere Zwerge - welche Unterschiede zwischen den Bildern vom ersten Tag und denen heute...ich finde es einfach immer wieder faszinierend. Die Kleinen haben nun zusammen mit ihrer Mami die erste Wurmkur bekommen und diese haben auch Alle ohne zu meckern akzeptiert und geschluckt, anschließend gab's gleich ein Schluck aus Mamis Milchbar *:o) Morgen werden wir mal wieder nach den Krallen der Kleinen schauen, müssen diese doch um Aishas Gesäuge zu schützen regelmäßig gekürzt werden. Klappte aber bisher einwandfrei - noch sind sie ja auch "komplikationsfrei". Auch das heutige Wochenbilder machen klappte super, ruck zuck war ich fertig und hatte noch genug Zeit und Motivation ein Gruppenbild zu versuchen...und ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen, auch wenn ich momentan nicht ganz mit meinen Bildern zufrieden bin, aber ich hab ja noch genug zeit zum üben ;-)

Und hier unser 2-Wochen-Gruppenbild: Candy, Curly, Cassady, Cleo, Coco, Cookie, Cash, Cooper und Cody (von links)

Habe diese Woche gleich die ersten Termine zum Chippen und die große Augenuntersuchung vereinbart...Frau Dr. Himmelsbach (DOK-Augenfachärztin) braucht somit an diesem Vormittag keine Termine mehr annehmen, denn mit 9 Zwergen und der Mama werden wir sicherlich eine ganze Zeit brauchen ;-)

Die Waschmaschine wird dank der neuen Wurfkiste etwas entlastet..echt klasse mit der Wärmeplatte - die Zwerge liegen immer im Trockenem. Habe auch seit Donnerstag die ersten "Stubenreinunterlagen" im vorderen Bereich der Wurfkiste liegen und die Zwerge fangen vermehrt an diese als "Lösestelle" zu benutzen, was der späteren Stubenreinheit ja sehr entgegen kommt. Auch das tägliche Wiegen machen die Kleinen noch anstandslos mit und nehmen nach wie vor richtig schön zu. Durch die anfänglichen Schwierigkeiten klappte es zwar noch nicht bei allen ihr Gewicht zu verdreifachen, aber lange dauert es nicht mehr *:o)

Hier beim täglichen Wiegen unsere Cleo (Abkürzung von Cleopatra - welch ein passender Name für unsere geschminkte Maus ;-)

Die ersten Welpenpakete sind auch schon da, bzw. bestellt, die neuen Welpenspielgeräte müssten Ende dieser Woche kommen und die ersten Termine für die Welpenbesucher stehen auch schon. Das wird auf jeden Fall ein volles Wochenende, wenn die Zwerge 4 Wochen alt sind. Aber ich freu mich drauf, finde ich es doch immer wieder spannend zu schauen wie die einzelnen Zwerge auf wenn reagieren und umgekehrt...hat sich doch schon der ein oder andere Zwerg "ungewollt" wo ins Herz geschlichen - und alle waren, bzw. sind sie ja noch immer super glücklich. Und genau so soll es ja auch sein. Ich empfinde es jedes Mal als eine Herausforderung und vor allem sehr wichtige Aufgabe, für jeden Zwerg die "richtige" oder wie ich es oft nenne "passende" Familie zu finden...Wunschfarben sind somit nicht immer gegeben. Aber nun lassen wir uns erst einmal überraschen wie sich die Zwerge in den nächsten Tagen und Wochen so entwickeln werden, haben ja auch immerhin alle Interessenten andere Vorstellungen und Interessen.

Ganz besonders hab ich mich heute morgen - nach einer leider viel zu kurzen Nacht da unsere Tochter Lenja meinte mal knapp 3 Stunden wach zu sein - gefreut als ich die Hintertür öffnete und ein großes Paket dort stand - unsere Schlemmerbar für die Zwerge :-) Hab ich beim "stöbern" auf Ebay entdeckt und wollte ich dann natürlich direkt haben. Wenn ihr gleich die Bilder seht könnt ihr sicherlich verstehen warum...Eine ganz liebevoll hergestellte Schlemmerbar mit insgesamt 10 Fressplätzen (je 5 vorne und hinten) für unsere Zwerge - ich freu mich schon darauf sie mit diesem Wurf einweihen zu dürfen, auch wenn dies noch ein paar Tage dauern wird ;-) Und hier ist sie, unsere "Fire & Flame's Schlemmerbar":

  

Voll süß gell?! Ach ich könnte lauter so goldige Sachen kaufen...aber ich hab meinem Mann versprochen das nach den fünf neuen Holzspielgeräten Schluß ist - reicht ja auch ;-)

So, und schon wieder wäre es mal an der Zeit zu schlafen, wer weiß ob Lenja wieder kommt...Für die Einzelseiten der Zwerge hat es jetzt leider nicht mehr gereicht, werde ich aber auf jeden Fall in den nächsten Tagen noch nachholen.

Nun zum Abschluss noch zwei Bilder von Emily, die "ihre" Welpen am liebsten gar nicht mehr hergeben möchte. Hier kuschelt sie gerade mit Coco im Hundebett.

  

Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag, bis nächste Woche *:o)

 

30.01.12: Hier nun unser erstes Video der Fire & Flame's "9er-Truppe" - viel ist noch nicht zu sehen, aber zu hören *;o)

 

 

 

29.01.12: So, hier nun endlich das erste Update im Welpentagebuch...habe nun hoffentlich endlich meine Nieren-Becken-Entzündung auskuriert und auch Aisha, die zwischenzeitlich noch mit einem Magen-Darm-Problem zu kämpfen hatte ist seit Freitag wieder fit und hat nun auch endlich ordentlich Milch um ihre "9er-Truppe" zu versorgen. Ich kann euch sagen, Aufregung pur die letzten Tage...aber gut, auch dies haben wir überstanden und uns nun noch etwas Ruhe gegönnt, sodass wir jetzt wieder voll durchstarten können.

Die Zwerge sind ja nun schon eine Woche alt und mächtig gewachsen. Den Kleinen geht es gut. Sie quicken, schlafen und trinken den ganzen Tag...die ersten versuchen sich auch schon auf ihren Beinchen davon zu bewegen. Echt süß der Haufen. Man sagt dass die Welpen nach sieben, spätestens nach zehn Tagen ihr Geburtsgewicht verdoppelt haben sollen...ich bin ganz stolz dass wir es trotz anfänglicher Startschwierigkeiten doch geschafft haben dass die ersten beiden bereits ihr Gewicht verdoppelt haben, der Großteil der anderen Zwerge schafft dies auf jeden Fall morgen, die letzetn zwei wahrscheinlich erst übermorgen - aber trotzdem noch voll im "Norm-Bereich" *:o)

Aisha macht ihre Sache wirklich gut, sie ist eine ganz tolle Mama. Sehr liebevoll und fürsorglich. Aber man merkt ihr doch an das sie eben eine "Sportskanone" ist und ihr dass nur in der Wurfkiste herumliegen und Babys betreuen auf die Dauer zu langweilig werden würde. Am Freitag durfte uns daher kurz Mareike besuchen, worüber sich Aisha riesig gefreut hatte. Glaube sie freut sich schon riesig darüber bald wieder mit ihr auf dem Agilityplatz trainieren zu dürfen.

Oma Aponi würde ja so gerne zum "Welpenknuddeln" kommen, aber mehr als mal nen Blick reinwerfen ist zur Zeit nicht drin. Aisha beschützt die Wurfkiste rund um die Uhr.

Da ich euch ja nicht wie gewohnt gleich an den ersten Tagen der Zwerge teilhaben lassen konnte, habe ich hier nun endlich ein paar Bilder der Truppe für die Welpengalerie.

Und hier unser erstes Gruppenbild: Candy, Cassady, Cleo, Cody, Curly, Cooper, Coco, Cash und Cookie (von links)

Möchte versuchen in den nächsten Tagen vielleicht noch das ein oder andere Video zu machen...jetzt muss ich aber erst einmal die liegen gebliebene Arbeit nachholen :-(

So, mehr gibt es momentan auch noch gar nicht zu schreiben...hoffen nun auf ein paar stressfreie und gesunde Tage wo wir einfach nur "Welpen-TV" schauen können :-)

Werde mich wie versprochen nun auch nach und nach bei meinen Interessenten melden.

Wünsche euch nun noch einen schönen Sonntag, liebe Grüße natürlich auch von der glücklichen Mama und ihrer "9er-Truppe"

 


Fire & Flame Aussies

Jessica Adam, Untere Hauptstraße 77, 76863 Herxheim

    Telefon:        07276-502698        Handy:         0151-16780148

Email: jw-adam@web.de

Copyright © 2009 Fire & Flame. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum