ASCA - Australian Shepherd Club of America, Inc.

Home       News     Über uns/Zucht   Unsere Hunde   Welpen/Wurfplanung     Nachzucht/Feedback   Galerie    Futterkammer  Gästebuch


 

 

Nachzucht von Hank:

Aponis Trächtigkeit/ Geburt

23.10.09: Yuhu, es ist geschafft, die Welpen sind da! Aponi und ihren Zwergen geht es gut, sie erholen sich jetzt von der Geburt und liegen kuschelnd in der Wurfkiste.

Als bei Aponi gestern Mittag die Temperatur fiel, merkte man ihr auch direkt an dass es jetzt nicht mehr lange dauern wird...sie wurde unruhig, wollte nicht mehr alleine bleiben und hechelte immer mal wieder. Und nach dem dann auch noch gegen Abend das erste Kissen leiden musste und die Bettlaken in der Plastikschale immer wieder zu einem Nest zusammen gebaut wurden war uns klar, jetzt geht's in die nächste Runde. Nachdem wir uns dann die halbe Nacht um die Ohren geschlagen haben ging's heut morgen um kurz vor 3 Uhr auch endlich los.

Als erstes kam die Kleine süße red-tri Hündin, die ihrem Papa wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Sie war gleich sehr agil und fand nach fünf Minuten den Weg zur Milchbar. Aponi kümmerte sich sofort ausgiebig um die Kleine und zeigte keinerlei "Startschwierigkeiten". Vierzig Minuten später kam dann auch schon Nr. 2, eine bildschöne blue-merle Hündin, fast wie die Mama, nur eine etwas breitere Blese oben am Kopf. Und da es so schön ist kam vier Minuten später dann auch gleich der nächste Erdenbürger - ein richtig süßer Brocken, unser red-merle Rüde. Ja und was soll ich sagen, weitere zehn Minuten später kam Nr. 4 zur Welt, unser nächster red-merle Rüde. Alle drei waren ebenfalls gleich sehr munter und hängten sich direkt zu ihrer großen Schwester an die Milchbar. Dann gab es erstmal eine lange Pause von fast zwei Stunden, bis der goldige black-tri Rüde herauskam. So, und das war's dann auch - dachten wir...

Aponi machte alles sauber und kuschelte sich zu ihren Welpen um zu schlafen, was für uns auch ganz ok war, da ja laut Ultraschall nur 5 Welpen kommen sollten. Also hab ich Wolfgang zum Arzt gefahren und hab die Tiere im Stall gefüttert. Als wir dann wieder zurück kamen gings auch direkt mit dem nächsten Rüden weiter, diesmal ein red-tri. Naja, ok dann wurde halt einer im Ultraschall übersehen...oder vielleicht sogar zwei?! Nach einer dreiviertel Stunde kam dann doch noch ein Nachzügler, oder besser gesagt eine Nachzüglerin - eine weitere red-tri Hündin.

Mittlerweile ist die Geburt vorbei, die Welpen sind alle satt und sind gemütlich an ihre Mami gekuschelt eingeschlafen.

Aponi ist eine ganz tolle fürsorgliche Mutter die ihre erste Geburt super gemeistert hat. Es macht Spaß ihr und den Zwergen zu zuschauen.

Wir freuen uns sehr dass alles so gut geklappt und uns Aponi 7 traumhafte Welpen geschenkt hat und sind auf die weitere Entwicklung sehr gespannt. Einzelbilder der Welpen finden sie hier und alles weiter zukünftig im Welpentagebuch.

  

 

21.10.09: Heute mal wieder ein kurzes Update. Die Wurfbox wurde von Aponi bezogen, für die Geburt ist alles gerichtet und das Welpenzimmer ist fertig renoviert und ausgebaut - jetzt muss nur noch mein Mann das Podest und die Lösebox bauen, dann ist das Zimmer fertig eingerichtet. Das zweite Züchterseminar war sehr informativ und wie auch das erste sehr interessant. Und trotz meiner Grippe hat auch dieses sehr viel Spaß gemacht. Das nächste ist für das Frühjahr 2010 geplant.

Aponi zeigt immer mehr das typische Nestbauverhalten, Milch ist auch schon in den Zitzen und ab und an kann man dann auch mal eine Wehe beobachten. Die letzten Tage spürt man die Kleinen besonders gut beim Streicheln des Bauches. Da der Appetit von Aponi etwas nachgelassen hatte, gibt's das Fressen die letzten Tage mit einer extra Portion Quark oder Hüttenkäse mit Honig und schon schmeckt das Ganze wieder. Sie hat jetzt einen 24h Stunden Wachdienst - nämlich mich *:o) Gehe nirgends mehr ohne meine Maus hin, bin fast nur mit ihr zu Hause und schlafen tun wir unten im Wohnzimmer auf der Couch um immer für sie da zu sein.

So, das nächste Update gibt's dann wenn die Zwerge gelandet sind...

Hier noch mal zwei aktuelle Bilder von Aponi in der Wurfkiste.

  

 

13.10.09: So, heute war unser letzter Tierarzttermin. Aponi hat die 2. Herpes-Impfung bekommen und der Gesundheits-/ Trächtigkeitszustand wurde natürlich auch gleich überprüft. Alles Bestens, die kleinen Zwerge im Bauch geben richtig Gas und sind putz munter. Aponi wird immer ruhiger und ist nach wie vor bester Gesundheit.

Bauen die Tage die Wurfbox auf so das sich Aponi schon mal mit ihr Vertraut machen kann und dann ist Probeliegen angesagt...

 

09.10.09: Nun sind es (hoffentlich) keine 3 Wochen mehr bis das ungeduldige Warten ein Ende hat *:o)

Die Vorbereitungen laufen, das erste Züchterseminar habe ich trotz langem Stau noch pünktlich erreicht und bin dann auch heute morgen um 0.45h nach einer unangenehmen Heimreise wegen des starken Regens (ich hasse fahren bei Dunkelheit und Schauer) wieder zu Hause gelandet. Das Seminar war sehr interessant und aufschlussreich. Freue mich schon sehr auf nächste Woche, da steht nämlich das nächste Seminar an.
 
Aponi kann ihre Trächtigkeit nun schon nicht mehr verstecken und verhält sich auch so... ja nicht mehr irgendwo durch quetschen oder gar zu viel bewegen - alles ganz gemütlich.

Ich möchte mich bei allen bisher hier gewesenen Interessenten für das "Vorabkennenlernen" bedanken und freue mich schon sehr auf ein baldiges Wiedersehen.

Hier noch zwei aktuelle Bilder von der werdenden Mama

  

 

30.09.09: Wir waren am 28.09.09 nochmals mit Aponi beim Ultraschall um zu schauen wie sich die Welpen entwickeln. Die Kleinen sind schon ganz schön munter und die Herzen schlagen ordentlich. Es scheint ihnen richtig gut zu gehen und auch der werdenden Mama geht es prima. Sie genießt natürlich die vielen extra Streicheleinheiten von uns und den Besuchern und findet das Ganze super toll.

Der Umbau des Welpenzimmers ist im vollem Gange - die Fliesen an den Wänden hängen schon, die Durchgangstür zum Außenauslauf sitzt. Heute werden die Wände noch verfugt und morgen wird dann der Boden verlegt. Denke dass ich am Wochenende dann Streichen kann und somit kann das Zimmer dann nächstes Wochenende eingeräumt werden. Aponi, Pina und Hank haben den Durchgang übrigens schon mehrmals getestet und finden ihn ganz toll.

So, dass war's dann auch schon, werde in den nächsten Tagen mal wieder neue Bilder von Aponi einstellen.

 

15.09.09: Jetzt ist es bestätigt, Aponi ist trächtig. Waren heute mit ihr beim Ultraschall und Aponi zeigte sich wie immer von ihrer besten Seite. Nachdem wir den Bauch etwas geschoren haben ging's auch gleich mit dem Schallen los und da waren sie auch schon zu sehen - die Minizwerge. Gehen in ca. 10 Tagen nochmals zum Ultraschall um zu überprüfen ob mit den Babys auch weiterhin alles ok ist. Freuen uns sehr über die Trächtigkeit und warten nun gespannt auf den Geburtstermin um den 27.10.09 (laut Trächtigkeitstabelle).

 

08.09.09: Vor 14 Tagen hatte Aponi ihr Date mit Joker. Sie ist zur Zeit sehr schläfrig und noch schmusebedürftiger als sonst. Ansonsten geht es ihr denke ich ganz gut. Sie hat gerade 2 1/2 Tage Einzelurlaub (ohne Pina und Hank) mit uns in Holland verbracht und die Ruhe sehr genossen. Nächste Woche hat sie ihren Ultraschalltermin, wir sind alle schon sehr gespannt.

 

25.08.09: Heute war es soweit, Joker hat Aponi beglückt. Die beiden waren sich von Anfang an sympathisch und Joker war ganz der Kavalier. Richtig süß wie er Aponi liebevoll die Ohren geleckt hat um sich ihr anschließend anzunähern.

Jetzt heißt es Daumen drücken und abwarten was in ca. 4 Wochen der Ultraschall zeigt.

Geburtstermin der Welpen wäre Ende Oktober.

Weitere Infos demnächst.

  

Erstmal schnuppern...                                 ...wie sie ihn anschaut, einfach süß

 

 


Fire & Flame Aussies

Jessica Adam, Untere Hauptstraße 77, 76863 Herxheim

    Telefon:        07276-502698        Handy:         0151-16780148

Email: jw-adam@web.de

Copyright © 2009 Fire & Flame. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum