ASCA - Australian Shepherd Club of America, Inc.

Home       News     Über uns/Zucht   Unsere Hunde   Welpen/Wurfplanung     Nachzucht/Feedback   Galerie    Futterkammer  Gästebuch


 

 

Nachzucht von Hank:

der Welpen von Aisha & Kenny

 

18./19.07.14: Schon wieder ist eine Woche seit des letzten Updates vergangen...die Zeit verfliegt so schnell...

Die Zwerge sind total entdeckungsfreudig und werden so langsam richtig frech ;-) Die spitzen Zähnchen kommen immer mehr zum Einsatz und zeigen was sie können. Da muss dann auch schon mal das ein oder andere Geschwisterchen drunter leiden. Tagsüber ist derzeit mit den Kleinen nicht wirklich viel anzufangen, haben wir teilweise Temperaturen von 38 Grad im Schatten. Darum haben die Zwerge seit gestern in ihrem Auslauf auch eine Wasserstelle um sich abzukühlen und die ersten Wasserspiele auszuprobieren. Morgens und Abends wenn es noch recht angenehm ist laufen wir immer gemeinsam mit Mami (und manchmal auch dem restlichen Rudel) unseren Gartenpfad nach hinten auf die Wiese zum spielen und toben. Tagsüber verbringen die Zwerge abwechselnd im kühlen Haus oder im Welpenhaus. Der Welpenauslauf wird derzeit tagsüber hauptsächlich genutzt um zur Mahlzeit oder der "Toilette" zu laufen ;-) Aber Abends geht dann noch bis ich den Schieber schließe so richtig die Post ab im Hof.

  

 

Am Montag nutzten Manu (Manuela Gorber Fotografie) und ich nach der Regenpause das noch angenehme Wetter und machten zusammen mit ihren und meinen Kids sowie unseren Männern ein Welpenshooting im Wiesental...die Bilder sind wie immer super schön geworden und die Zwerge sind einfach zum Verlieben ¤ einfach Vielen Dank an dich Manu (und natürlich auch unseren Männern) für deine Mühe und die Geduld - denn wie ihr euch vorstellen könnt setzt man die Zwerge nicht einfach mal da hin und sie bleiben liegen...nnnneeeeiiiinnnn - liegen oder sitzen bleiben wenn man gerade aktiv und fit ist...nein das ist nicht ;-) Aber die "Arbeit" hat sich definitiv gelohnt und ich freu mich riesig über die tollen Bilder. Zu finden sind die 6-Wochen-Einzelbilder auf der Nachzuchtseite und einige Bilder vom Shooting sowie auch meine der sechsten Lebenswoche der Zwerge auf der neuen Seite in der Welpenbildergalerie - viel Spaß beim Anschauen.

Ansonsten haben wir eigentlich täglich - bis auf Dienstags da geh ich mit Eve und seit dieser Woche auch wieder Aisha auf den Hundeplatz ins Agility - jede Menge Besucher hier die mit den Zwergen knuddeln und spielen. Egal ob Kundschaft der Futterkammer, ehemalige Welpenkäufer, neue Welpenkäufer, Freunde, Nachbarn oder die Familie - langweilig wird's den Zwergen sicher nicht ;-) Das Autofahren klappt auch schon richtig gut und somit sehe ich der Fahrt am kommenden Montag zur DOK-Augenuntersuchung bei Frau Dr. Himmelsbach in Iggelheim positiv entgegen :-) Üben wir ja auch schon fleißig das sitzen bleiben auf dem Tisch sowie dass man versuchen sollte ruhig zu halten wenn da so ein Licht kommt. Bewährte sich bei den letzten zwei Würfen total und die Untersuchungen klappten somit einwandfrei. Am Mittwoch war bereits unser Haustierarzt bei uns um den Kleinen ihren Mikrochip zur Identifikation zu setzen und die EU-Impfausweise für die Augenuntersuchung hier zu lassen. Er kommt dann wieder in der 8. Lebenswoche um den Zwergen einem kleinen Gesundheitscheck zu unterziehen und die Impfung zu geben...ja und dann ist es auch schon gleich so weit und die ersten Zwerge ziehen aus. Die anderen bleiben noch eine Woche länger da es ihren Familien aufgrund von Urlaub und Beruf erst dann möglich ist ihren neuen Familienmitgliedern die volle Zeit zu widmen um bei ihnen zu Hause anzukommen.

Ja und zwei unserer süßen Zwerge sind ja nach wie vor auf der Suche nach ihrer Familie. Nun haben wir für Glen ein passendes zu Hause auf einem tollen Reiterhof in meinem Heimatort gefunden und wollten uns intensiv auf die Suche nach Grisus Familie machen, da kam auch schon die Absage für Gill :-( 

Ich bin ja wirklich ein Mensch mit viel Geduld und immer auf der Suche nach dem Guten im Menschen...somit versuche ich mir auch immer zu erklären warum manche Menschen was genau so machen wie sie machen...aber hier gibt es wirklich Fälle da kann ich einfach zu keinem vernünftigen Ergebnis kommen :-( Ich züchte gerne, ich liebe es und vor allem unsere Hunde...und ich "opfere" (falls man das überhaupt so nennen kann) verdammt viel Zeit um meinen Hunden ein artgerechtes und schönes Leben zu ermöglichen und auch den Welpen einen idealen Start in ihr kommendes Leben zu verschaffen... da kann ich einfach nicht verstehen wie manche Menschen sich einen Aussie anschaffen wollen ohne auch einmal darüber nach gedacht zu haben um was für eine Rasse es sich handelt...oder wenn den Interessenten plötzlich einfällt dass man dann ja Nachts aufstehen muss und am Wochenende nicht mehr auf Weinfeste gehen kann...oder sich plötzlich rausstellt das ein Familienmitglied absolut gegen eine Hund ist...nein so will ich meine Zwerge nicht abgeben!!!

Ich wünsche mir für meine Zwerge verantwortungsvolle, liebenswürdige, aktive und vor allem ehrliche Menschen. Solche wo sich im Vorfeld schon über die Rasse und ihre möglichen "Komplikationen" informiert haben und denen es auch nicht zu viel ist in den kommenden Nächten vielleicht auf etwas Schlaf zu verzichten und den Hunden ein artgerechtes Leben zu ermöglichen. Die ihren Zwerg als Familienmitglied ansehen und sich darüber im klaren sind dass sich mit einem Hund im Haus vieles ändern kann. Hundebesitzer die bei Wind und Wetter mit ihrem Schatz nach draußen gehen wenn er sich lösen muss und ihn "Aussie entsprechend" fördern, halten und erziehen. Hundemamis und -papis die ihrem Liebling zur Seite stehen wenn es ihm mal nicht so gut geht und ihn bis zum Ende seinen Lebens stets mit Freude und Achtung begleiten.... eben genau solche, wie ich es in meinen bisherigen Welpenkäufern gefunden habe!!!

Und ich bin mir sicher dass wir auch für Grisu und Gill ein ganz tolles zu Hause finden werden...auch wenn es diesmal einfach länger dauert als gewöhnlich und einige Nerven kostet ;-)

Oh mein Gott...so weit wollte ich jetzt eigentlich gar nicht ausholen...aber wisst ihr was, ich werde es jetzt nicht einfach wieder löschen. Nein ich werde es stehen lassen, denn so bin ich - ehrlich, direkt und besorgt um meine "Babys"   ...   und wer weiß, vielleicht melden sich jetzt ja nur noch ernsthafte Interessenten :-)

Da wir nun schon gleich 1.30 Uhr nachts haben und ich doch sehr hoffe dass mein Schatz bald fertig ist mit dem heimfahren des frisch gepressten Strohs für unsere Schafe und Pferde, komme ich nun langsam doch lieber zum Ende und stell mich noch schnell in die Küche um ein Nachtessen zu kochen ;-) Aber 76 große Quaderballen sind halt eben auch nicht in ner Stunde vom Acker in den Stall gefahren ;-) Und somit hab ich ja endlich mal genügend Zeit und vor allem Ruhe um hier zu updaten.

Ich freue mich sehr auf morgen , bzw. ja heute , wenn die Dosenöffner von Grisu und Simba uns besuchen. Auch Sarah, Jochen und Cookie kommen mit worüber sich sicher Cara (welche gerade ein paar Tage auf Urlaub bei uns ist) freuen wird, wenn sie dann außer Eve auch noch Cookie zum spielen hat. Gestern besuchten mich die frisch Vermählten Andrea und Michi zusammen mit Sindo und Elay (E-Wurf) worüber nicht nur ich, sondern auch die Hunde und vor allem Eve sich gefreut haben. Morgens besuchte dann ich endlich mal Filou (F-Wurf) zusammen mit ihrem Kumpel Sky bei Anja und Peter zu Hause, da ich zuvor einen Ort weiter beim Großhändler war um Ware für die Futterkammer abzuholen. Ja und was soll ich sagen, mir geht einfach jedes Mal das Herz auf wenn sich einer meiner "Nachzuchtzwerge" vor Freude nicht mehr halten kann wenn er mich sieht und mich stürmisch und manchmal auch feucht begrüßt ;-) So war es auch als uns Flys Schwester Suki zusammen mit ihrer Familie besuchte um ihren neuen Kumpel Gismo kennen zu lernen...dabei ist zu erwähnen dass ich Suki das letzte mal kurz im August 2012 gesehen habe und sie auch noch nie bei uns im neuen Haus war...und dennoch wusste sie schon beim passieren der Hofeinfahrt und hören meiner Stimme wo sie ist und vor allem wer ich bin ... hach dies ist einfach ein tolles Gefühl ¤¤¤

So nun komme ich aber wirklich zum Ende...der heutige Tag wird auch wieder lang und voll ;-)

Hier nun noch das neue Diagramm mit den 6-Wochen Gewichten...

Schlaft gut ihr Lieben, und danke fürs zuhören ;-) Melde mich am Montag mit den Ergebnissen der DOK-Augenuntersuchung...

 


11.07.14: Halli Hallo...leider musste ich euch diesmal etwas warten lassen...aber irgendwie wollte es vorher einfach nicht klappen.

Vom Laptop der beim Updaten aus dem Bett fiel, über Futterlieferungen, Buchhaltung, Welpenkäufer und -interessenten war hier wieder einiges los...dann nicht zu vergessen dem Haushalt, die Kids, unser "Tierpark" ;-) und dann natürlich noch die Zwerge selbst nehmen halt auch einige Zeit in Anspruch. Vor allem wenn man dann leider auch noch nach zwei neuen Familien für die Zwerge suchen muss :-( Aber bei der Familie für Glen geht es der Hündin die dort lebt momentan sehr schlecht, sodass es eine Zumutung wäre hier einen kleinen Welpen in die Familie zu integrieren. Ja und bei der Familie für Grisu kam ein Bänderriss dazwischen...sodass diese zwei Mäuse nun definitiv erneut auf der Suche nach ihrer Familie sind. Drei weitere Zwerge sind derzeit "nur" reserviert, wobei ich jetzt einfach mal hoffe dass hier nichts mehr dazwischen kommt...denn bei den bisherigen Anfragen die ich derzeit noch habe, ist leider absolut nichts dabei wo ich einen Zwerg hingeben würde :-(

Aber nun wieder zu den Zwergen selbst...sie wachsen und gedeihen und freuen sich heute über besser Wetter. Kann man nun endlich wieder im Freien raufen, toben und spielen :-)

Die Kleinen haben geschmacklich nun einiges neues kennen gelernt...mal gibt es zur Abwechslung Hüttenkäse mit Banane und Honig, Quark mit Früchten oder einfach mal was "Fleischiges"  ;-) Hauptbestandteil der Ernährung ist jedoch das Welpenfutter. Hin und wieder gibt es auch schon mal was getrocknetes wie Pansen oder Schafsohren zum drauf rum knabbern.

  

Termine fürs Chippen und die DOK-Augenuntersuchung stehen bereits und auch die Registrierungspapiere vom ASCA sind schon eingetroffen. Auf die Welpenstarterpakete von Acana und Schecker warten wir derzeit...aber die haben ja noch Zeit ;-)

Total stolz auf die Kleinen war ich, als sie in den letzten Tagen trotz des Regens immer wieder für ihre Großgeschäfte das Welpenhaus verließen um im Freien auf den Kunstrasen zu gehen...das ist dann der Moment wo man als Züchterin in Tränen ausbricht vor lauter Freude - also so war es bei mir auf jeden Fall mal ;-)

Die Zwerge sind völlig cool drauf und finden alles neue einfach nur interessant und spannend. Bin total gespannt was sie morgen Vormittag sagen, wenn sie dann das erste mal in den Auslauf im Garten dürfen und quasi direkt Kontakt mit unseren Hühnern und den zwei Schafböcken aufnehmen können.

Momentan sind wir noch am schauen wegen dem Papatreffen mit Kenny...da sich dieser aber im Urlaub befindet hoffe ich sehr dass wir noch einen Termin finden...falls nicht wird es auf jeden Fall trotzdem ein Treffen geben, wo sich die zukünftigen Dosenöffner kennen lernen können.

So und nun war's das fürs erste auch schon wieder - eigentlich unglaublich dass ich schon so früh am Abend update ;-) Sahs ja aber auch schon eine Nacht dran...leider umsonst da dann der Laptop ohne Updatespeicherung abstürzte :-(

Ganz liebe Grüße und bis nächste Woche, eure Jessy


06.07.14: Die ersten fünf Interessenten sowie einige Besucher waren in den letzten Tagen mit Welpenknuddeln beschäftigt. Am Mittwoch sind Grisu und ich, sowie auch seine Geschwister, noch mal schnell zu Manu gedüst um auch von ihm super schöne Einzelbilder zu bekommen. Sein Wochenbild, sowie weitere vom Shooting sind ab sofort online.

Und da wir hier die Tage ja richtig schönes Wetter hatten durften die Kleinen anschließend das erste mal in den Welpenauslauf während ich das Welpenhaus durchputzte - Mama Aisha war natürlich dabei.

  

Noch war außer dem Löseeck mit Kunstrasen und der Hundehütte (die eh immer da steht) noch nichts im Auslauf drin...aber dies hielt nur einen Tag an. Und seit heute morgen ist er komplett so wie ich ihn haben will :-) Nach und nach werden nun die neu und diesmal schön bunt gestrichenen Welpenspielgeräte ausgetauscht. Vielen Dank nochmal an unsere Mieterin Angelika welche mich gestern kräftig unterstütze und an Michi und Petra von Angel, welche während ich mich ums Mittagessen kümmerte meinen Part beim Streichen übernommen haben.

  

  

So und da es morgen direkt weiter geht mit den Interessenten und ich total müde bin, stell ich euch noch schnell ein paar Bilder in die Welpengalerie und wünsche euch eine gute Nacht.

 


02.07.14: Und schon wieder ist eine Woche wie im Flug vergangen...und nun freuen sich natürlich am allermeisten die Welpeninteressenten, denn seit heute ist die Besuchzeit eröffnet und das erste Pärchen war heute auch schon hier und sah zum Schluss nur noch Herzchen ;-)

Was ist alles passiert in den letzten Tagen...die Zwerge bekommen nun schon mehrere kleinere Mahlzeiten am Tag und mittlerweile geht das Ganze auch schon richtig sittlich zur Sache.

Sie haben wieder neue Spielzeuge kennen gelernt und durften auch des Öfteren mal unseren Gang, das Esszimmer und die Küche erkunden - man ist ja immerhin auch neugierig und musste erst mal lernen auf den Fliesen zu laufen ;-) Am Montag sind die Zwerge und ich schnell ein paar Häuser weiter zu Manu (Manuela Gorber Fotografie) gefahren um dort ein kleines Shooting zu halten. Was super passte da wir somit nun super tolle 4-Wochen Bilder haben...außer von Grisu...hab ich doch tatsächlich zweimal Grispy genommen statt Grisu...jetzt lach ich drüber, heute Vormittag hätte ich heulen können vor Zorn :-( Aber zum Glück dürfen Grisu und ich morgen früh sein Einzelshooting nachholen. Seine Bilder kommen dann die Tage nach, versprochen.

Einige der super schönen und klasse Bilder vom tollen und echt mega schnellen Shooting findet ihr hier. Nun das für mich schönste Gruppenbild - 1000 Dank an Manu :-*

Gestern gab es bereits die zweite Wurmkur und die Zwerge haben ganz lieb die Paste geschluckt. Bei der nächsten Entwurmung in 2 Wochen geht das schon nicht mehr so gemütlich zu ;-)

Heute Vormittag stand der Umzug der Kleinen ins Welpenhaus an...habe ich in den letzten Tagen ja bereits alles vorbereitet sodass sie nur noch umquartiert werden mussten. Natürlich haben die Kleinen erstmal alles abgeschnuppert und begutachtet, war ja doch so viel neues und vor allem neue Gerüche vorhanden. Das Lösen auf den Unterlagen klappte in der Wurfbox und dem Auslauf prima, jetzt im Welpenquartier dauert es wieder 1-2 Tage bis Ordnung herrscht...aber immerhin gingen heute Abend die meisten Geschäfte mal schon direkt in die mit Strohpellets gefüllte Lösebox.

Ja und nun warten wir gespannt auf die nächsten Interessenten, welche uns in den kommenden Tagen besuchen werden. Freuen sich die Zwerge ja sicher über die vielen Schmuseinheiten.

Seit die Zwergen ihren Hunger nicht nur mehr an Mamas Milchbar stillen, haben sie schon ordentlich zugenommen:

 

So und nun wünsche ich euch allen eine gute Nacht und ganz viel Spaß beim Bilder anschauen ;-)

 


25.06.14: 3 Wochen sind nun schon vergangen...einfach unglaublich wie schnell das immer geht. Die Kleinen haben bereits vor ein paar Tagen ihren Auslauf dazu bekommen damit sie ihrem Bewegungsdrang nachgehen konnten. Mama Aisha überwachte dies natürlich ganz genau und kümmert sich nach wie vor klasse um die Kleinen. Die Wurfbox und der Auslauf sind ständig sauber, was nicht nur der Mami zu verdanken ist, sondern auch den Zwergen die schon fast alle Geschäfte auf den Krankenunterlagen erledigen. Immer schön wenn sich die Arbeit die ich mir mit den Unterlagen mache lohnt. Im Auslauf gibt es nun nach und nach verschiedene Spielzeuge für die Kleinen.

  

Die Anfütterung mit Tatar klappte einwandfrei und gestern gab es dann den ersten Welpenbrei. Man ist das immer eine Sauerei ;-) Aber zum Glück schmeckt es Mama Aisha genauso gut wie den Zwergen sodass danach nicht nur der Futterring sondern auch der Nachwuchs wieder tip top sauber geschleckt wird.

  

Die ersten Alltagsgeräusche wie Telefon, Ladenklingel, Staubsauger und Kinderlärm haben die Kleinen bereits kennen gelernt und es beeindruckt sie kein bisschen. Unsere Mädels Emily und Lenja sind für die "Kinderprägung" zuständig und knuddeln täglich mit den Kleinen oder sorgen auch mal dafür das alle Platz an der Milchbar finden.

Heute morgen habe ich sie das erste Mal gebürstet nachdem ich ihnen wieder die Krallen gekürzt hatte, wollen wir doch Aishas Gesäuge so gut es geht schützen. Auch das gefiel allen äußerst gut. Am Wochenende werde ich langsam mal anfangen das Hundehaus für die Kleinen her zu richten. Müssen ja die Löseboxen und alles wieder durch desinfiziert und alles schön hergerichtet werden.

Ja und die ersten Interessenten werden jetzt immer nervöser. Mitte nächster Woche geht es los mit den Besuchen :-) Darauf freue nicht nur ich mich sehr ;-)

Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Anschauen der neuen Einzelbilder sowie der vielen Bilder in der Welpengalerie.

Liebe Grüße

 


17.06.14: Heute sind die Zwerge bereits 2 Wochen alt, bzw. ein Teil von ihnen ja erst in ein paar Minuten ;-)

Den Kleinen und der Mami geht es prima. Mittlerweile sind alle Auglein geöffnet und es gibt immer mehr Leben in der Wurfkiste. Seit ein paar Tagen habe ich bereits die Krankenunterlagen im Einsatz und welche auch tatsächlich schon das ein oder andere Mal von den Zwergen benutzt wird. Nun gilt es die Grundsteine für die spätere Stubenreinheit zu legen...ich werde also immer versuchen wenn die Kleinen wach werden sie auf der Unterlage solange zu "Parken" bis sie sich gelöst haben.

Heute gab es für die Zwerge ihre erste Wurmkur, welche anstandslos geschluckt wurde. Danach gab es gleich wieder eine Stärkung an Mamas Milchbar. Aisha wurde natürlich auch direkt mit entwurmt und auch der Rest vom Rudel bekam heute eine - somit war Rudelentwurmung angesagt.

Die Pigmentierung ist im vollen Gange...die erste Nase ist bereits braun :-) Und die Milchbar von Mama Aisha scheint ordentlich was her zu geben, denn die Zwerge nehmen ordentlich zu:

   

Mama Aisha verlässt mittlerweile die Wurfkiste auch schon mal für längere Pausen und genießt es in unserem Garten sich aus zu ruhen. Am Wochenende werde ich mit ihr langsam wieder das Agilitytraining von zu Hause aus starten. Rannte sie doch heute einfach mal so durch den Tunnel und sprang durch den Reifen als ich zum Lösen mit ihr nach hinten gelaufen bin (einfach traumhaft den eigenen Trainingsplatz zu Hause zu haben). Ich würde sagen unserer "Sportmaus" fehlt einfach ihr Agility ;-) Aber trotzdem macht sie ihren "Job" als Mama einfach wunderbar. Sie kümmert sich toll um die Kleinen und passt immer gut auf. Vor allem wenn ihre Halbschwester Eve meint mal wieder etwas näher an die Wurfkiste kommen zeigt sie direkt ihre Beißerchen.

 

Passend zur WM gibt es heute die neuen Einzelbilder im WM Lock. Morgen stelle ich euch dann noch ein paar neue Bilder vom Shooting selbst in die Bildergalerie. Sind die Zwerge doch danach direkt auf der Couch eingeschlafen und auch Mama Aisha - welche selbstverständlich beim Shooting anwesend war - ist direkt eingepennt ;-)

  

So, nun wünsche ich euch allen eine gute Nacht...ich komme einfach nicht an meinem Mitternachtsupdate vorbei ;-) Liebe Grüße

 


08.06.14: So, heute eröffne ich nun das Welpentagebuch.

Die Zwerge haben heute ihre Namen erhalten...und ich kann euch sagen, Namen mit G sind gar nicht so einfach. Aber wir haben unser Bestes gegeben und sind ganz zufrieden ;-)

Es ist wieder total faszinierend wie schnell die Kleinen doch wachsen und wie selbstsicher sie sich direkt an die Milchbar robben. Mama Aisha geht total auf in ihrer Mutterrolle und man merkt ihr an dass sie in den knapp 2 1/2 Jahren Pause doch noch um einiges reifer und auch ruhiger wurde. Sie kümmert sich rührend um die Kleinen und bewacht sie auch natürlich total vor unserem Rudel, vor allem vor Eve. Die meinte bei Fly ja schon sie könne einfach mal an die Wurfkiste laufen und nen Blick rein werfen...doch da zeigt Aisha direkt mal ihre Beißerchen.

Die Zwerge nehmen schon ordentlich zu und finden das Wiegen total uninteressant, der Großteil pennt einfach weiter dabei wie man hier auf dem Bild sehen kann ;-)

  

Auch wenn sie kurz zum Bett frisch machen "umgeparkt" werden nehmen sie es gelassen....und sie sind ja sooooo putzig ¤ Ich könnte ihnen stundenlang zuschauen.

Ansonsten gibt es noch viel zu schreiben...die Entwicklung nimmt ja erst ihren Lauf. Die Wurfmeldung an den ASCA und den ASCD e.V. habe ich gestern gleich weg geschickt und da ich seit Freitag auch endlich mein Objektiv wieder habe bin ich immer wieder fleißig am knipsen. Und somit wurde es Zeit heute nun auch die Bildergalerie der Zwerge zu eröffnen.

Nun wünsche ich euch allen eine gute Nacht und morgen einen schönen Pfingstmontag...

 

 

 


Fire & Flame Aussies

Jessica Adam, Untere Hauptstraße 77, 76863 Herxheim

    Telefon:        07276-502698        Handy:         0151-16780148

Email: jw-adam@web.de

Copyright © 2009 Fire & Flame. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum